europaticker:
Appell an Autofahrer: vorsichtig fahren!
Krötenwanderungen beginnen

Momentan sind wieder Frösche und Kröten unterwegs, denn die Laichwanderungen haben gerade begonnen. Im Stadtgebiet von Ingolstadt gibt es nur noch eine nennenswerte Wanderstrecke, die zwischen Spitalhof und Unterbrunnenreuth.

Dort spazieren abends und nachts Grasfrösche, Erdkröten, wenige Molche und selten mal ein Springfrosch vom Zucheringer Wald über die Sandrach zur Lohe nördlich der Georg-Heiß-Straße.
Trotz Tunnel, Krötenzaun und Eimern, die am Morgen und Abend von fleißigen, ehrenamtlichen Helfern geleert werden, können sich einige Tiere auf die Fahrbahn oder den benachbarten Radweg verirren. Hierbei besteht große Gefahr, dass die Tiere unter die Räder kommen.

Dasselbe Risiko besteht noch einmal auf ihrem Rückweg, zwei bis drei Wochen später. Die Wanderungen dauern erfahrungsgemäß bis etwa Ende April.

Das Umweltamt und die Naturschutzwacht appellieren deshalb an alle: Bitte helfen Sie mit, dass die Tiere unbeschadet an ihrem Laichgewässer ankommen können!

Fahren Sie in der Dämmerung und nachts auf dieser Strecke langsam, tragen Sie auf der Straße und dem Geh-/ Radweg befindliche Tiere zur anderen Seite oder weichen Sie ihnen mit Ihrem Fahrzeug zumindest aus.

Übrigens: Ein „Zwischen-die-Reifen-nehmen“ der Tiere hilft nicht. Der unter dem Fahrzeug bestehende Strömungsdruck kann diese auch bei niedrigen Geschwindigkeiten unter 30 km/h platzen lassen!

erschienen am: 2017-03-20 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Mitglied im Deutschen Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken