europaticker:
Stadtreinigung Hamburg und Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH)
laden zur Fachtagung „Abfall in der Stadt von morgen“ ein
Intelligente Lösungen für die ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft

Um neue Apps, den boomenden Online-Handel und den E-Schrott der digitalen Gesellschaft geht es bei der Fachtagung „Hamburg T.R.E.N.D. 2018“ am 6. und 7. Februar. Gezeigt werden unter dem Titel „Abfall in der Stadt von morgen“ innovative Modelle einer Smart City und intelligente Lösungen für die ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft.

Heute schon melden Sensoren die Füllstände von Mülleimern, IT-Systeme errechnen optimale Routen für Müllfahrzeuge. Über Chancen und Risiken der Entwicklungen können sich Teilnehmer der Fachtagung in der Hamburger Handelskammer informieren und mit diskutieren. Veranstalter sind die Stadtreinigung Hamburg und die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH).

Welche Trends werden die urbane Abfallwirtschaft vielleicht radikal verändern? Was bringen Automation und Big Data? Welche Produkte und Dienstleistungen von kommunalen und privaten Entsorgern sind noch gefragt? Bei der Hamburg T.R.E.N.D. 2018 werden Experten in ihren Vorträgen die Trends zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit erläutern.

Eine integrierte Fachausstellung, bei der Unternehmen der Branche ihre Produkte, Dienstleistungen und Lösungen präsentieren, ist durchgehend für alle Tagungsteilnehmer geöffnet. Jetzt über das Programm informieren und bis zum 8. Januar 2018 als Teilnehmer oder Aussteller anmelden unter www.hamburgtrend.info.

erschienen am: 2017-12-06 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken