europaticker:
Beirat berät Regierung bei der Durchführung des Standortauswahlverfahrens für geologische Tiefenlager
Michael Wider wird Mitglied des Beirats Entsorgung

Bundespräsidentin Doris Leuthard hat Michael Wider, Leiter Generation und stv. CEO Alpiq und Präsident des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen, zum neuen Mitglied im Beirat Entsorgung ernannt.

Michael Wider folgt auf Andrew Walo, der das Auswahlverfahren für geologische Tiefenlager seit 2014 als Beirat begleitet hatte. Michael Wider ist seit 2013 als Head Generation für den Geschäftsbereich Energieproduktion bei der Alpiq verantwortlich. Seit Mai 2017 ist Michael Wider Präsident des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE).

Der Beirat Entsorgung wurde 2009 vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) eingesetzt. Er berät dieses bei der Durchführung des Standortauswahlverfahrens für geologische Tiefenlager. Durch seine Unabhängigkeit und seine Situierung auf nationaler Ebene bringt er eine Aussensicht ein. Zudem soll der Beirat den Dialog unter allen Beteiligten fördern und mithelfen, Prozessrisiken und -blockaden frühzeitig zu erkennen. Die Mitglieder des Beirats sind: