europaticker:
ARCHIV: Montag, 14. August 2017

x
ARCHIV: Montag, 14. August 2017
Agrarminister Meyer: Niedersachsen verschärft die Kontrollen
Anwendung des Mittels Dega16 sollte den Behörden gemeldet werden

Schmidt wirft Niedersachsen Versäumnisse in Eierskandal vor

IHKs geben die Aufgabe der VE-Erfassung Ende 2018 ab
DIHK legt Zwischenbilanz zur Verpackungsentsorgung vor

Bürger fragen, Behörden antworten nicht
Wie kommt die künstliche Fahrrinne in das Juister Watt?

Grüne machen Test: Aus österreichischen Haushalten landen 21,3 Tonnen
Kunststofffasern pro Jahr im Abwasser

Brunner zu Mikroplastikfasern: Grenzwerte und Aktionsplan dringend notwendig

Göppingen: Verfahrensablauf des Bürgerinfomationsprozesses (BIP)
Vertragsverhandlungen zur 5. Änderung des Entsorgungsvertrages

EEW-Müllheizkraftwerk in Göppingen will maximal zulässige Durchsatzmenge erhöhen

Verschiedene Farben für verschiedene Wertstoffe
Bern: Pilotprojekt zur Abfalltrennung im öffentlichen Raum

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat sich für eine eingeschränkte Auslegung
des § 2b Umsatzsteuergesetz (UStG) ausgesprochen

BDE: BMF spricht sich für restriktive Auslegung des Mehrwertsteuerprivilegs aus

Erosionsschutz-Experten übergaben Abschlussbericht
Wie kann man Böden vor Starkregen besser schützen?


Erste Sicherheitslösung, die sich dem digitalen Leben anpasst

Engadiner Kraftwerke (EKW) im Spöl unterhalb der Stauanlage Punt dal Gall erhöhte Werte
des Bauschadstoffs Polychlorierte Biphenyle (PCB) festgestellt

Graubünden: Bauschadstoffe im oberen Spöl

Stickoxidbelastung in Städten steigt bei Stau auf fast das Doppelte
ADAC für Ausbau des ÖPNV und intelligente Verkehrssteuerung

Was Kommunen für bessere Luft tun können

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Lampoldshausen erreicht nächste Stufe
Regierungspräsidium Stuttgart erteilte die immissionsschutzrechtliche Genehmigung

DLR in Lampoldshausen darf Wasserstoff erzeugen

Feuerwehren aus Bad Endbach, Helsa, Frankfurt am Main, Marburg und Linden sammeln
113 Schutzausrüstungen und 15 Atemschutzgeräte für ihre Kameraden

Hessen hilft Portugal im Kampf gegen Waldbrände

Vorteile für Patienten: weniger Wartezeit und Zugang zu entfernten Ärzten
Seit 1. April ist die Online-Sprechstunde Kassenleistung

Drei von zehn Deutschen würden Online-Sprechstunde nutzen

Responsible Care-Preis der chemischen Industrie in Baden-Württemberg vergeben
Responsible Care Preis 2017: Kreislaufwirtschaft optimiert

Grundlagen für IVS werden kontinuierlich weiterentwickelt
Infrastrukturbetreiber setzen auf neue Formen des Verkehrsmanagements

Ist das die Lösung für betrogene Kunden?
VW zahlt Umstiegsprämie für schmutzige Diesel

Seit mehr als 20 Jahren agiert die ARA als eine treibende Kraft der österreichischen Abfallwirtschaft
ARA als Superbrand ausgezeichnet

Bisher kein Hinweis auf Dega 16 in bayerischen Geflügelgroßbetrieben:
Untersuchungen werden ausgeweitet

EU hatte schon Anfang Juli Informationen zu Fipronil-Eiern

Umweltpolitischer Sprecher Scheuenstuhl: Ministerium hat eigene Statistiken zurechtgebogen
Problem muss jetzt endlich angepackt werden, nicht erst 2019

Nitrat im Grundwasser: Maßnahmen greifen viel zu kurz

Zusammenarbeit bei dezentraler Energieversorgung wird ausgebaut
Vattenfall Energy Solutions setzt verstärkt auf Prozesskompetenz von Wilken

Bayerische Gewerbeaufsicht prüft verstärkt Krankenhäuser und Labore
Sicherer Umgang mit Klinikmüll

Grundsätzlich gilt: Was nicht durch die Öffnung passt, gehört auch nicht in den Container,
zum Beispiel Fensterglas und Spiegel

Tipps zum richtigen Umgang beim Glasrecycling

Deutsche Planungen zum Gewässerschutz stehen nicht im Einklang mit EU-Vorgaben
Umweltverbände BUND und NABU reichen Beschwerde bei der EU-Kommission ein

Luftverschmutzung in Städten: Mehrheit gegen Fahrverbote für Diesel-PKW
Stabiler Vorsprung von Union und Merkel

ZDF-Politbarometer August I 2017

In Bayern gibt es rund 22.000 Fischereirechte mit einem Gesamtvermögenswert
von rund 1 Milliarde Euro

Bayern ist einziges Bundesland mit digitaler Erfassung der Fischereirechte

Um auf Müll-Verschmutzung aufmerksam zu machen, bauen Umweltschützer ein Boot aus gefundenem
Plastikmüll und befahren damit die Alte Donau

In einem Boot aus Plastikmüll für den Umweltschutz

Umweltminister Schmidt informiert sich über Naturschutzgroßprojekt
Bergwiesen im Osterzgebirge: Ein Naturschutzgroßprojekt zum Vorzeigen

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie arbeitet dafür,
den Wirtschaftsstandort Bayern wettbewerbsfähig zu halten

Internationales Ranking: Bayern zweitbester Industriestandort


ARCHIV: Freitag, 11. August 2017
a

erschienen am: 2017-08-14 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken