europaticker:
Seit 1996 ist das Unternehmen an der koreanischen Börse
Shinsung E&G ersetzt Green Energy im PHOTON Photovoltaik-Aktien-Index PPVX

Die südkoreanische Shinsung E&G Co. wird mit Wirkung zum 11.8.2107 in den PHOTON Photovoltaik-Aktien Index PPVX aufgenommen. Der Index führt die 30 Photovoltaikunternehmen mit der weltweit höchsten Marktkapitalisierung. Für Shinsung scheidet der taiwanesische Hersteller von Siliziumwafern und Dünnschichtmodulen, Green Energy Technology, als das am niedrigsten (unter 172 Millionen Euro) bewertete PPVX-Unternehmen (zum Kurs von TWD 13,65, -15% seit Anfang 2017) aus dem Index aus.

Shinsung E&G Co. wurde 1972 als Shinsung ENG gegründet und widmete sich zunächst der Entwicklung von industriellen Fertigungsanlagen und Automatisierungstechnik, insbesondere für Produktion unter Reinraum-Bedingungen. Seit 1996 ist das Unternehmen an der koreanischen Börse. 2007 begann Shinsung mit der Produktion kristalliner Solarzellen. 2008 erfolgte die Aufteilung in eine Holding mit zwei Unternehmensbereichen (Shinsung ENG und Shinsung FA). 2016 wurden alle drei Firmen unter dem Dach der Shinsung Solar Energy wieder zusammengeführt. 2017 erfolgte schließlich die Namensänderung zu Shinsung E&G.

Das Unternehmen (www.shinsungeng.com, ISIN KR7011930005) mit Hauptsitz in Seongnam nahe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul unterhält eigene Fabriken für Solarzellen und -module im Land, ebenso Standorte für das Produktionsanlagengeschäft. Weitere Standorte gibt es in China und Vietnam, außerdem Niederlassungen in den USA, Japan, Singapur, Malaysia und Ungarn. Im Solarbereich ist die von CEO Lee Wan-Keun geführte Shinsung neben der Zell- und Modulproduktion auch bei der Planung, Montage und Betriebsführung von Solarkraftwerken aktiv; außerdem gehören kleine, kombinierte Systeme aus Solarmodulen und Stromspeichern zum Portfolio. 2016 stieg der Umsatz um 27% auf 217 Mrd. Won (rund 150,7 Millionen Euro), der Gewinn pro Aktie um 53% auf 36,54 Won. Die Aufnahme von Shinsung E&G Co. in den PPVX erfolgte zum Schlusskurs (2.130 Won) vom 11.8.2017. Mit einer Marktkapitalisierung von umgerechnet rund 273 Millionen Euro (entspricht dem 1,8-fachen Umsatz und mehr als dem 50-fachen Gewinn: KUV 1,8, KGV über 50) belegt die Aktie den 25. Platz unter den 30 PPVX-Titeln und ist anfänglich mit 3,1 Prozent im Index gewichtet.

Aktuelle PPVX-Entwicklung

Der PPVX liegt seit Jahresanfang 2017 mit +7,7% währungsbereinigt rund 29 Prozentpunkte vor seinem Vergleichsindex, dem Erdölaktienindex NYSE Arca Oil (-20,9%). Die Top-3-Titel seit Jahresanfang sind SolarEdge Technologies (+119%), Meyer Burger Technology AG (+113%) und Sino-American Silicon Products (+73%). Seit Anfang 2003 liegt der PPVX (+269%) rund 145 Prozentpunkte vor dem Erdölaktien-Index (+124%).Der PPVX-Börsenwert beträgt rund 23,6 Mrd. Euro.

Über den PPVX

Der am 1. August 2001 mit 1.000 Punkten und elf Aktien gestartete PPVX wird in seiner inhaltlichen Zusammensetzung und rechnerischen Struktur in Kooperation mit dem Solarstrom-Magazin PHOTON (Berlin) von der Öko-Invest-Verlags-GmbH (Wien) erstellt. Aufgenommen werden Unternehmen, die über 50 Prozent ihres jeweiligen Vorjahresumsatzes mit Produkten oder Dienstleistungen erzielt haben, die direkt oder indirekt mit der Installation beziehungsweise Nutzung von Photovoltaikanlagen zusammenhängen. Über die Aufnahme entscheidet ein Beirat aus Mitgliedern der Redaktionen des Börseninformationsdienstes Öko- Invest und PHOTON sowie externen Experten. Der PPVX wird regelmäßig bei Reuters, auf www.ee-news.ch und in der Zeitschrift Öko-Invest (www.oeko-invest.net, Auszug mit PPVX-Tabelle und Chart anbei) veröffentlicht. Als Vergleichsindex dient der NYSE Arca Oil, der 13 große Ölaktien enthält.

erschienen am: 2017-08-14 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken