europaticker:
Heute werden über eine Million der Öli-Eimer in Österreich, Italien, Deutschland und selbst Malta eingesetzt
Abwasserverband Hall in Tirol – Fritzens und GELSENCHEM werden Mitglieder im MVaK e.V.

Seit dem 01. Juni 2017 ist der Abwasserverband Hall in Tirol – Fritzens Mitglied im Mittelstandsverbands abfallbasierter Kraftstoffe
 e.V. (MVaK). Der Abwasserverband Hall in Tirol – Fritzens verfügt über eine jahrelange Erfahrung und höchste Kompetenz in der Sammlung von gebrauchtem Speiseöl von Haushalten und der Gastronomie in Österreich. Zur Sammlung gebrauchter Speiseöle von Haushalten wird der sogenannte „Öli“, ein 3 Liter Eimer, eingesetzt. Entwickelt wurde das Öli-System von der ARGE Energie & Treibstoff aus Fett, einer Arbeitsgemeinschaft vom Abwasserverband Hall in Tirol - Fritzens und der Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH. Heute werden über eine Million der Öli-Eimer in Österreich, Italien, Deutschland und selbst Malta eingesetzt, nachdem das System im Jahr 1999 an den Start ging.

GELSENCHEM Chemical Products GmbH wird MVaK-Mitglied

GELSENCHEM Chemical Products GmbH ( www.gelsenchem.de ) vertreibt Chemierohstoffe und Spezialchemikalien in Deutschland und im europäischen Ausland. Als konzernunabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen schafft es mit modernen Vermarktungs- und Lieferkonzepten einen Mehrwert für seine Kunden und Lieferanten und nimmt so seit mehr als 20 Jahren eine wesentliche Funktion als Bindeglied zwischen produzierender und verbrauchender Industrie ein. In 2016 hat das Unternehmen einen Umsatz von ca. 40 Mio. Euro erzielt.

Methanol, Kaliummethylat und Kaliumhydroxid sind die Hauptprodukte der GELSENCHEM Chemical Products GmbH. Weitere vertriebene Produkte sind u.a. Methansulfonsäure, Schwefelsäure und Kalilauge. GELSENCHEM Chemical Products GmbH vertreibt bis zu 160.000 mt im Jahr. Die Belieferung erfolgt zumeist per Straßentankwagen aus angemieteten Tanks und / oder direkt ab Produktionsstätte. Eigene Bevorratung, Sicherheitskonzepte und Standortunabhängigkeiten unterstützen höchste Lieferfähigkeit. Die Partnerspediteure der GELSENCHEM Chemical Products GmbH sind zertifiziert und die Tankzugausstattung erfolgt nach Kundenwunsch.

Biokraftstoffe und ihre Wahrnehmung in der deutschen Bevölkerung

Das unabhängige Meinungsforschungsinstitut IMAS international hat im Auftrag des SUNLIQUID-FP7-Projekts die Einstellung von Bürgerinnen und Bürgern in neun europäischen Ländern zum Thema Biokraftstoffe abgefragt. Das Ergebnis dieser Umfrage wurde nun veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Umfrage sowie das Ergebnis finden Sie unter dem folgenden Link: IBB Netzwerk GmbH - Nachricht

erschienen am: 2017-08-15 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken