europaticker:
Trend des schonenden Umgangs mit Ressourcen hat auch den Bereich der Windeln erreicht
ST. Pölten: 2017 schon 31.000 kg Windelmüll weniger

Seit dem Juli des Vorjahres hat sich das Land NÖ aus der Mehrwegwindelförderung zurückgezogen. Daraufhin hat der Vorstand des GVU St. Pölten die Windelförderung sogar noch angehoben. Seit der Erhöhung des Förderbetrags von 102 auf 129 Euro sind bis Anfang Juli 31 Windelgutscheine eingelöst worden und damit mehr als das ganze vorige Jahr.

Der Trend des schonenden Umgangs mit Ressourcen hat auch den Bereich der Windeln erreicht.
Werdende Jungfamilien können durch die Förderung beim Kauf eines Mehrwegwindelpakets um 250 Euro über 50% zurückbekommen. Der GVU St. Pölten fördert die Verwendung von Mehrwegwindeln aus Umweltschutzgründen. Mit waschbaren Mehrwegwindeln lassen sich so über 1000 kg Wegwerfwindeln einsparen. Das schont nicht nur unsere Umwelt sondern auch die Geldbörse. Denn das Börserl von Jungeltern wird mit rund 1000 Euro entlastet.

"Der Trend ist ein ganz positiver und funktioniert nur, wenn er auch praktikabel und einfach ist. Viele Mehrwegwindel-Benutzer stellen auf Youtube ihre Erfahrungen sowie die Funktion und verschiedene Windelmodelle vor", erklärt der Abfallberater des GVU St. Pölten Markus Punz.

erschienen am: 2017-08-16 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken