europaticker:
Geplante Maßnahmen sind Aktionen zur Bewerbung der blauen und braunen Tonne
GELSENDIENSTE baut Informations- und Beratungsangebot zum Thema Abfall aus

Mit einem neuen Team baut GELSENDIENSTE sein Informations- und Beratungsangebot zum Thema Abfall aus. Die drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Abfallberatung“ informieren die Bürgerinnen und Bürgern vor Ort über die Möglichkeiten zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen. 

Dazu werden Johanna Kari (22), Michael Fischer (46) und Daniel Pieper (39) unter anderem mit einem Infomobil auf Märkten und bei anderen Veranstaltungen präsent sein. Hier stehen sie allen Interessierten als Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Abfall zur Verfügung. Zugleich nehmen sie gerne auch andere in die Zuständigkeit von GELSENDIENSTE fallende Anliegen auf. Außerdem können direkt am Infomobil Mülltonnen an- oder abgemeldet und gebührenpflichtige Abfallsäcke sowie Filtermaterial für die Biotonne erworben werden. 

Im Zeitraum von April bis September bietet die Abfallberatung zudem regelmäßig Führungen über den GELSENDIENSTE Betriebshof an der Wickingstraße an. Nach Voranmeldung finden diese immer dienstags um 11:00 Uhr statt. 

Darüber hinaus wird das neue Team spezielle Angebote für verschiedene Zielgruppen wie Kinder und Jugendliche, Vereine oder andere Gruppen entwickeln. Vorgesehen sind dabei auch Beratungsangebote für neu hinzugezogene Einwohner, die mit dem hiesigen System der Abfalltrennung noch nicht vertraut sind. 

Weitere geplante Maßnahmen sind Aktionen zur Bewerbung der blauen und braunen Tonne sowie verschiedene Kampagnen zur Abfallvermeidung.
Bild: Daniel Pieper, Michael Fischer und Johanna Kari (v. l.) bilden das Team der neuen GELSENDIENSTE Abfallberatung. Bildrechte: GELSENDIENSTE

erschienen am: 2017-08-16 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken