europaticker:
Projekt zur Verstärkung der Naturschutzorgane ins Leben gerufen
Vereidigung Burgenländischer Naturschutzorgane

Verschiedene Organisationen wie BERTA, NGO’s wie Birdlife und der WWF sind wichtige Partner für die Erreichung der Naturschutzziele. Aber auch zahlreiche amtliche und ehrenamtliche Naturschutzorgane tragen einen großen Beitrag zum Erhalt der Natur bei.

„Wir haben mit unseren Naturschutzorganen eine unglaubliche Ressource an Wissen und an Handlungsbereitschaft zum Naturschutz im Burgenland und das weiß ich sehr zu schätzen!“, betont LRin Mag.a Astrid Eisenkopf im Zuge der Vereidigung von 29 Naturschutzorganen.

Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit Vereinsobmann Hermann Frühstück ein Projekt zur Verstärkung der Naturschutzorgane ins Leben gerufen. In Summe haben sich 42 Personen dazu bereit erklärt, in einem zwei tägigen Ausbildungskurs, alles Wissenswerte zum Thema Naturschutz zu lernen.

Bereits 29 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben diesen Kurs positiv abgeschlossen und tragen ab sofort ehrenamtlich dazu bei, Schäden von Pflanzen, Tieren und der Umwelt abzuwendenden und bei Bedarf aufzuzeigen. Der Verein der Burgenländischen Naturschutzorgane ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Bevölkerung und Behörde und hat vor allem das Ziel, den Naturgedanken zu verbreiten und Interessen auszugleichen.

erschienen am: 2017-09-11 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken