europaticker:
Was München in den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik und Urbanität zu bieten hat
München: Nacht der Umwelt lockt mit 50 Veranstaltungen

Am kommenden Freitag, 15. September, findet die Nacht der Umwelt statt. Im Rahmen von rund 50 Veranstaltungen können sich die Münchnerinnen und Münchner informieren, was München in den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik und Urbanität zu bieten hat. Geboten werden unter anderem Spaziergänge im Park oder im Wald, technische Besichtigungen in ganz unterschiedlichen Betrieben sowie Führungen in Museen oder durch die Stadt. Auch für Kinder und Familien gibt es wieder viele interessante und spannende Angebote.

Umweltreferentin Stephanie Jacobs: „Ich lade Sie herzlich zu einer spannenden Nacht der Umwelt voller Überraschungen ein. Die Nacht der Umwelt ist seit über 15 Jahren ein fester Bestandteil im Kalender vieler Münchnerinnen und Münchner. Unsere Stadt kann stolz auf soviel Engagement in den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sein. Überzeugen Sie sich selbst davon, wie viel kreatives Potenzial in unserer Stadt steckt, um die Herausforderungen im Umweltschutz zu meistern. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie vielleicht auch neue und unbekannte Seiten von München kennen.“

Restplätze können unter www.muenchen.de/nacht-der-umwelt gebucht werden. Hier sind alle Beiträge und Veranstaltungen ausführlich beschrieben und es ist auch angegeben, welche Angebote für Kinder und Familien besonders geeignet sind. Ebenfalls ist dort aufgeführt, welche Veranstaltung kosten- und barrierefrei ist. Einige Veranstaltungen können auch ohne Anmeldung besucht werden.

In gedruckter Form liegt das Programm in der Stadt-Information im Rathaus, in vielen städtischen Dienststellen sowie im Foyer des Referats für Gesundheit und Umwelt, Bayerstraße 28a, aus.

erschienen am: 2017-09-12 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken