europaticker:
Erfahrungsaustausch: Effizienzsteigerung - Ökonomische Potenziale

Der Betriebshof ist in den meisten Kommunen eine Selbstverständlichkeit. Die Dienstleistungen sind Bürgern und Politikern gleichermaßen wichtig. Genauso einhellig wird bisweilen unzureichende Wirtschaftlichkeit in die Debatte um die Zukunft des Betriebshofs eingeworfen. Die Anforderungen an die wirtschaftliche Führung der Betriebshöfe sind sehr hoch. Die leeren Haushaltskassen erfordern neue Wege.

Wirtschaftlichkeit und kommunale Betätigung sind keine Widersprüche. Für den Wandel vom Betriebshof zum Wirtschaftsbetrieb stehen kommunale Lösungen und öffentlich-rechtliche Organisationsformen zur Verfügung, die eine wirtschaftliche und effiziente Aufgabendurchführung gewährleisten. In der Konferenz lernen Sie praxiserprobte Modelle kennen. Dabei steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Es geht um Wege und Chancen für ein effizientes, sparsames und kreatives Wirtschaften in einer Kommune verbunden mit Hinweisen auf mögliche Risiken beim Beschreiten neuer Wege. Nicht selten ist die kommunale Lösung für den Bürger das preiswertere Modell.

Die Konferenz richtet sich Werk- und Betriebsleiter kommunaler Unternehmen, Leiter Baubetriebshöfe, leitende Angestellte sowie Personal- und Betriebsräte.

Termin und Ort
03.05.2017 in Lünen  LÜNTEC Technologiezentrum Lünen GmbH
Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung
 PDF-Flyer zum Herunterladen

 

Sehen Sie hier weitere Veranstaltungen von:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

erschienen am: 2017-04-21 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Mitglied im Deutschen Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken