europaticker:
ARCHIV: Donnerstag, 12. Oktober 2017

x
ARCHIV: Donnerstag, 12. Oktober 2017
EnBW ordnet Priorität bei Speicherprojekten neu - Umweltminister: Schritt in die falsche Richtung
BUND: gute Nachricht für Mensch, Umwelt und Natur

Pumpspeicherprojekt Atdorf wird nicht weiterverfolgt

Initiative geht in verschiedener Hinsicht zu weit und nimmt keine Rücksicht auf
kantonale und regionale Unterschiede - Bei den Jungen Grünen sorgt das für Kopfschütteln

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Zersiedelungsinitiative

Rahmenvorgaben. Mitbenutzungs- und Entgeltansprüche

Vorbereitung der kommenden Ausschreibungsrunden

Land Südtirol, Terna und die Gemeinden Mals und Graun im Vinschgau haben die neue Starkstromverbindung
auf Südtirols Seite samt Varianten unterzeichnet

Grünes Licht für Hochspannungsleitung Nauders-Glurns

Die Peene ist als einer der letzten unverbauten Flüsse Europas einzigartig und schützenswert
Zuckerfabrik unterstützt Naturtourismus und Umweltbildung an der Peene

BDE-Präsident lobt vielfältigen Einsatz
Ernst-Peter Rahlenbeck als Regionalverbandsvorsitzender verabschiedet

Mit dem Brief läuten die EU und das Vereinigte Königreich einen transparenten Austausch
mit allen Mitgliedern der WTO ein

EU und Vereinigtes Königreich befragen WTO zu Handelsbeziehungen

LH Kompatscher präsentiert in Brüssel erneut sein Konzept für eine EU-Lebensmittelpolitik
der regionalen Kreisläufe und der Biodiversität

Lebensmittelpolitik: Südtirol wirbt für Unterstützung durch die EU

Becker & Brügesch Entsorgungs GmbH in Bremen setzt auf den Elektroradlader
WL20e von Wacker Neuson

Emissionsfrei arbeiten im Recycling

Von den 103 Bewerbungen wurden von einer unabhängigen Fachjury 24 Finalisten in
die engere Auswahl gezogen

Unternehmen aus Dortmund und Düsseldorf für innovative EU-Projekte ausgezeichnet

Forscher der Empa und der ETH haben vielversprechende Ansätze entdeckt, wie man Batterien
aus Abfall-Graphit und Schrott-Metallen herstellen könnte

Preisgünstige Batterien aus Abfall-Graphit

Voraussetzungen für die Anwendung des vereinfachten Abrechnungsverfahrens verschärft
Massnahmen gegen Schwarzarbeit treten in Kraft

42 Fallbeispiele für die Umnutzung von Industriebrachen
So werden aus Industriebrachen Produktionsstätten für Kreative

Die Bankenunion muss vollendet werden, wenn sie ihr volles Potenzial entfalten und die Wirtschafts- und
Währungsunion (WWU) stabiler und widerstandsfähiger machen soll

EU-Kommission ruft auf, die Bankenunion bis 2018 zu vollenden

Sieben Verbände unterstützen Strafverfolgung mit 2.500 Euro
Wolfs-Wilderei: Bündnis belohnt Hinweise zum Tod des Schluchsee-Wolfs

Chancen und Herausforderungen von Mobiltelefonen
Handy wird nur 18 Monate genutzt und dann ersetzt

In den drei Castor-Behältern befinden sich verbrauchte Brennelemente aus dem früheren
Betrieb des Kernkraftwerks Obrigheim

Schubverband wurde beladen und hat in Obrigheim abgelegt

Länderübergreifendes EU-Projekt erarbeitet Maßnahmen für eine natürliche Donau
Verbesserung der Durchgängigkeit von der Alb bis zum Schwarzen Meer

22. Gewässersymposium im Zeichen der EU-Wasserrahmenrichtlinie
Gewässer sind in den letzten drei Jahrzehnten sauberer geworden

Laas, Latsch, Martell: Diese Ufergemeinden bekommen jährlich Umweltgelder für das Kraftwerk Laas
Kraftwerk Laas: Umweltmaßnahmen 2017/19 beschlossen

Debatte über die Zukunft Europas: kommunale Mandatsträger der EU treten in der Normandie
für Frieden und Freiheit ein

Bekämpfung der Korruption auf lokaler und regionaler Ebene

#CohesionAlliance: Neue europaweite Bewegung fordert ein Drittel des nächsten EU-Haushalts für die Kohäsionspolitik
Breite deutsche Unterstützung für eine robuste Regionalpolitik der EU

450 Personen stündlich soll die neue Seilbahn zwischen Bozen und Jenesien befördern,
auf unveränderter Trasse

Seilbahn Jenesien: Technische Eigenschaften festgelegt

Sustainability Commitments 2030 setzen auf sechs zentrale Handlungsfelder
HeidelbergCement erneuert Nachhaltigkeitsbekenntnis - Kreislaufwirtschaft fördern

Große, unpersönliche Pflegeeinrichtungen sollen durch ein Netz wohnortnaher Dienste ersetzt werden
Lokale und regionale Entscheidungsträger fordern Sozialsysteme für das 21. Jahrhundert

Schlechtes Septemberwetter setzt Weibchen und Jungtieren zu
Jetzt Tieren mit Unterschlupf und Futter im Garten helfen

Hilfsbedürftige Igel unterwegs

Massnahmen sind Bestandteil des Stabilisierungsprogramms 2017-2019 des Bundes
Schweizer Seilbahnen werden administrativ entlastet


ARCHIV: Mittwoch, 11. Oktober 2017
a

erschienen am: 2017-10-12 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken