europaticker:
Aktuelle Rechtsprechung
Unternehmerische Herausforderungen - Wirtschaftlichkeit und Controlling

Wer in der Straßenreinigung tätig ist, weiß um die Vielfältigkeit der Aufgabe. Die Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit nehmen zu. Politik, Handel und Bürger fordern mehr Sauberkeit und gleichzeitig Gebührensenkungen. Weil die Stadtreinigungsbetriebe zunehmend unter Leistungsdruck stehen, benötigt die Straßenreinigung Managementkonzepte und neue technische Lösungen für die aktuellen Herausforderungen. In diesem Jahr steht die Umweltverträglichkeit der Aufbaukehrmaschinen im Zentrum des Programms. Vorträge befassen sich mit dem Blauen Engel, Konfigurationsvarianten, Beleuchtung und Treibstoffverbräuche. Die traditionelle Podiumsdiskussion befasst sich diesmal mit Antriebssystemen diskutiert die Vor- und Nachteilen von Einmaschinen-Konzepten. Nach dem neuen Vergaberecht haben öffentliche Betriebe die Umwelteffizienz von Fahrzeugen umfänglich zu bewerten. Hierfür sind die Ergebnisse aus Vergleichsmessungen von Belang. Die Reinigung heller Flächen ist insbesondere in den Innenstädten besonders schwierig und stellt ein weiteres Schwerpunktthema dar. Mit einem erhöhten Auswand an Technik und Personal lassen sich auch hartnäckige Kaugummis entfernen.

Der Erfahrungsaustausch richtet sich an Bereichs-, Abteilungs- und Sachgebietsleiter aus Straßenreinigung und Winterdienst. Diskutieren Sie mit den Referenten die aktuellen Trends und lernen Sie Kollegen aus anderen Städten kennen. Am Abend des ersten Tages bietet eine Abendveranstaltung Raum für einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Termine und Orte

11.09.2017 - 12.09.2017 in Leipzig  Mercure Hotel Leipzig am Johannisplatz
 Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung
 PDF-Flyer zum Herunterladen

Sehen Sie hier weitere Veranstaltungen von:

erschienen am: 2017-07-17 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Mitglied im Deutschen Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken