europaticker:
ARCHIV: Freitag, 10. November 2017

x
ARCHIV: Freitag, 10. November 2017
Im Juni 2016 wurde die Zulassung von Glyphosat kurzfristig verlängert
Glyphosat: Keine qualifizierte Mehrheit für Verlängerung der Zulassung

Jährliche Verknappung der Zertifikate um gerade mal 2,2 Prozent kann die Erderwärmung
nicht unter zwei Grad halten

Parlament und Rat einigen sich auf Reform des EU-Emissionshandelssystems

Wenzel: Gesundheitsschutz hat Vorrang - Realitäten beim Diesel-Streit anerkennen
Niedersachsen fordert Autokonzerne zur kostenlosen Umrüstung von Dieselfahrzeugen auf


Unterflursysteme zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Erste Nationalratssitzung: Neuer Stil und viele Vorhaben - Köstinger mit 117 Stimmen zur
Nationalratspräsidentin gewählt

Österreich: Parteien bringen sich für die neue Legislaturperiode in Stellung

Stellungnahme der ver.di zum Agora-Gutachten Gesetzgeber darf alte Kohlekraftwerke
entschädigungsfrei stilllegen

Kohleausstieg nach Vorbild des Atomausstiegs?

Signifikante Verschlechterung der Fischpopulation der Lahn durch die Zulassung der
Wasserkraftanlage ist nicht zu erwarten

SGD Nord: Wasserkraftanlage Bad Ems darf gebaut werden

Gemeinsame Erklärung von Eurolab-D, VMPA und VUP zur DAkkS-Gebührenverordnung
Verteuerung der Akkreditierung nicht zumutbar

Nachrüstung von Pkw und Nfz zur Reduktion von Stickoxiden bietet großes Umsatzpotenzial
Baumot Group AG veröffentlicht testierten Geschäftsbericht 2016

Bericht der Clean Clothes Kampagne dokumentiert Armutslöhne in der Bekleidungs-
industrie Ost- und Südosteuropas

Europas Sweatshops

Sea Shepherd schließt Operation zur Bekämpfung der illegalen Fischerei in Zentralwestafrika ab
Zwei illegale Schleppnetzschiffe festgesetzt

Zwei Jahre nach Paris - Fortschritte bei der Erfüllung der Klimaschutzverpflichtungen der EU
CO2-Emissionen in der EU seit 1990 um 23 Prozent gesunken

Regierungspräsidiums Stuttgart hatte Bescheidsrücknahme angeordnet
Sindelfingen: Rücknahme des Bauvorbescheids für Breuningerland rechtswidrig

EU-Naturschutzdebatte: Österreich ist keine Insel (und selbst die sind nicht alleine auf der Welt)
Gebi Mair: Wir sind in Tirol entschlossen, Pionierarbeit für Europa zu leisten

Wasserstoffnetzwerk von True Zero ermöglicht in weniger als 18 Monaten 17 Millionen gefahrene Meilen
mit Brennstoffzellen, bei einem Absatz von mehr als 250.000 kg

Fahrzeuge mit Brennstoffzellen in Kalifornien im Einsatz

NABU berichtet über die Widrigkeiten und Hindernisse bei der Ausbreitung des Wolfs
und bietet Unterstützung im Herdenschutz an

Wölfe haben es in Thüringen nicht leicht

ABK-Teams befreit pro Tag etwa eine 26 Kilometer lange Strecke in beiden Richtungen vom Laub
Kiel: ABK nimmt sich des Herbstlaubs an

ISPEX Energiepreisindex: Keine Entwarnung bei Energiepreisen für Industrie- und Gewerbekunden in Sicht
Strompreise für Unternehmen steigen auf Rekordniveau

Forscher zu UN-Klimagipfel: Klima stabilisieren, Deutschland modernisieren
Meeresspiegelanstieg bedroht die Fidschi-Inseln

Interseroh entwickelt Recycled-Resource in Maribor weiter
Kunststoff-Upcycling von Interseroh mit slowenischem Umweltpreis ausgezeichnet

Land Niedersachsen fördert Anschaffung mit 81,3 Millionen Euro - Alstom produziert in Salzgitter 14 Coradia iLint für die LNVG
Linde übernimmt Wasserstoffversorgung der Züge

Brennstoffzellen-Züge ersetzen Dieselzüge

Auf dem kargen, sandigen Boden gedeihen besondere Pflanzenarten
RP Darmstadt: Schutzgebiet „Düne am Ulvenberg“ in Eberstadt ist bedroht

Der 1. Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ widmet sich der Frage nach der weltweiten
Verantwortung von Unternehmen

Gelungener 1. Nachhaltigkeitstag im Wirtschaftsraum Augsburg

Unter den erneuerbaren Energien in der Schweiz weisen Photovoltaik Anlagen das
grösste Zubau-Potenzial auf

Kosten, Potenziale und Umweltauswirkungen von Stromproduktionstechnologien bis 2050

Naturschützer ermahnen zu einer sachlichen, lösungsorientierten Diskussion
WWF: Kaum Verluste an Schafen durch Wölfe in abgelaufener Almsaison

Kommission leitet eingehende Untersuchung der geplanten Übernahme
von Ilva durch ArcelorMittal ein

Wettbewerb auf Stahlmärkten: Vorläufige wettbewerbsrechtliche Bedenken der Kommission

Wachstum hat die Erwartungen übertroffen, dürfte jedoch etwas nachlassen
Herbstprognose:Kommission erwartet stärkstes Wirtschaftswachstum seit zehn Jahren für den Euroraum

Mobilfunkanbieterinnen zeigen sich beunruhigt über die von der Verordnung über den
Schutz vor nichtionisierender Strahlung vorgegebenen Einschränkungen

Schweiz: ComCom bereitet Vergabe neuer Mobilfunkfrequenzen vor

Geplante Erhöhung der Fangquoten für Blauflossen-Thun torpediert bisherige Erfolge
WWF Österreich: Erfolgreicher Kampf für Erholung von Thunfisch-Beständen droht das Aus

Ein sehr warmer aber auch nasser Oktober - mit kräftigen Stürmen
Deutschlandwetter im Oktober 2017

Abkommen mit humanitären Organisationen unterzeichnet, um für Schutz und
Gesundheitsversorgung zu sorgen

EU stockt Hilfe für Geflüchtete in der Türkei auf

Einfluss der einzelnen Treibhausgase auf die Klimaveränderung ist unterschiedlich hoch
Verwendung von fluorierten Treibhausgasen im Jahr 2016 deutlich geringer

Tierschützer: Aus Tradition sollte KEIN Gänsebraten am Festtag gegessen werden
Zum 11. November: Sankt Martin war vermutlich Vegetarier


ARCHIV: Donnerstag, 09. November 2017
a

erschienen am: 2017-11-10 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken