europaticker:
"Littering-Toolbox" - Eine Internetplattform gegen Littering
Kanton Schwyz: Einfälle gegen Abfälle

Die „Littering-Toolbox“ sammelt Beispiele von Massnahmen gegen Littering und macht diese für Städte, Gemeinden und Schulen frei zugänglich. Ab dem 27. November ist die grundlegend überarbeitete online „Littering-Toolbox“ unter www.littering-toolbox.ch verfügbar. Hinter der Initiative steht der Kanton Schwyz gemeinsam mit sechzehn weiteren Kantonen, dem Fürstentum Liechtenstein, der IG saubere Umwelt, der Fachorganisation Kommunale Infrastruktur und dem Bundesamt für Umwelt.

Jedes Jahr setzen viele Gemeinden und Schulen kreative Kampagnen und Einzelmassnahmen gegen Littering um. Um das wertvolle Wissen aus diesen Projekten für alle zugänglich und nutzbar zu machen, wird es auf der „Littering-Toolbox“ gesammelt und zur Verfügung gestellt. „Die Abfallverantwortlichen sind überall mit ähnlichen Fragestellungen konfrontiert: Welche Massnahmen helfen, die Innenstadt sauber zu halten? Wie können Schülerinnen und Schüler für das Littering-Problem sensibilisiert werden? Wie bringe ich Parkbesucher dazu, Take-away-Verpackungen in den Abfallkübel zu werfen?“ erklärt Stefan Rüegg, Fachstelle Abfall im Amt für Umweltschutz. „Die Littering-Toolbox stellt sicher, dass das Rad nicht von jedem wieder neu erfunden werden muss.“

Schnell zur passenden Massnahme
Die neue Plattform ist das Resultat einer grundlegenden Analyse des bisherigen Auftritts, welcher seit 2012 bestand. Neben einem detaillierten Projektbeschrieb und Angaben zu Zeitpunkt, Dauer, Art der Massnahme und Litteringsituation werden auch die Ortschaft sowie eine Kontaktperson angegeben. Kernstück der Littering-Toolbox bilden die praktischen Filteroptionen: Gefiltert werden kann nach den Kriterien „Situation“, „Art der Massnahme“ und „Zielgruppe“. So ist sichergestellt, dass mit wenigen Klicks diejenigen Aktionen gefunden werden, welche auf die eigene Situation zugeschnitten sind. „Mit den neuen Funktionen wird die Plattform den Bedürfnissen der Nutzer gerecht“ berichtet Stefan Rüegg weiter. „So wird die Littering-Toolbox zu einem idealen Instrument für alle Abfallverantwortlichen von Kantonen, Städten, Gemeinden und Schulen.“

Mitmachen und teilen
Die „Littering-Toolbox“ ist eine Initiative der Umweltämter aus den Kantonen Aargau, Basel-Land­schaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Glarus, Jura, Neuenburg, St. Gallen, Schwyz, Solothurn, Tessin, Thurgau, Waadt, Wallis, Zug und Zürich, dem Fürstentum Liechtenstein, sowie der IG saubere Umwelt, der Fachorganisation Kommunale Infrastruktur und dem Bundesamt für Umwelt. Dem Kanton Schwyz ist es ein Anliegen, mit seinem Engagement einen Beitrag für eine effiziente Bekämpfung von Littering zu leisten. Mit der „Littering-Toolbox“ steht ein Instrument zur Verfügung, mit dem gute Ideen gegen Littering immer wieder und von allen umgesetzt werden können.

erschienen am: 2017-12-08 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 15. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken