europaticker:
ARCHIV: Dienstag, 13. Februar 2018

x
ARCHIV: Dienstag, 13. Februar 2018
Um was geht es konkret am 22. Februar 2018 vor dem Bundesverwaltungsgericht?
Feinstaub-, Stickoxidalarm und drohende Fahrverbote durch Gerichtsurteile

Je länger ein Gegenstand in Benutzung ist, desto günstiger fällt seine Klimabilanz aus
Besser als Recycling: Plastikmüll im Haushalt vermeiden

Grauer Wall: Auf Maßnahmen der Behörden will die BI nicht vertrauen, da Kontrollen
langfristig im Voraus angekündigt werden

Bremerhaven: Geld für neue Messungen an der Deponie

Europas Bedeutung für die deutsche Kommunalwirtschaft

Europäische Umwelt- und Abfallpolitik: Abfallrahmenrichtlinie und Umsetzung

Orkan „Friederike“ entwurzelte Bäume – Zeitnahe Herstellung der Verkehrssicherheit
Sturmwurf im Himmelsgrund: Eine Chance für die Artenvielfalt

Erneuertes Erscheinungsbild und verbesserte Website zum 30. Geburtstag von DIE UMWELTBERATUNG
Zum 30er runderneuert: DIE UMWELTBERATUNG

Öffentliche Leistungen der Landwirtschaft stärker honorieren und Einkommen sichern
Backhaus fordert Wende in der Gemeinsamen Agrarpolitik

Umweltverträglichkeitsprüfung erfolgreich ergänzt - Heilung von Verfahrensfehlern im
Eilverfahren möglich

Windpark im Kreis Borken läuft weiter

Wieder mehr Wintervögel in Niedersachen – insgesamt rückläufiger Trend
Teilnehmerrekord bei der Stunde der Wintervögel

Die Biomasseanlage Essenheim der Veolia Umweltservice West GmbH wird mit der behördlichen
Freigabe wieder vollständig in den regulären Betrieb genommen

Biomasseanlage Essenheim wieder im Regelbetrieb 

Erdgas und Strom die wichtigsten Energieträger
Energieverbrauch der niedersächsischen Industrie 2016

Bis zu 40 Gemeinden erhalten Fördermittel
Bayern: Besserer Schutz vor Sturzfluten

Regierungspräsidium Gießen lobt erneut Managementsystem für Arbeitsschutz bei
der Firma Henkel in Herborn-Schönbach

Selbst Detailfragen decken die Anforderungen ab

BUND: Lebensmitteleinfuhrwege müssen systematisch kontrolliert werden
Bestand von Schwarzwild zu reduzieren ist notwendig

Symposium der Landesärztekammer „Gesundheitliche Risiken gering radioaktiver Strahlenbelastung beim
Rückbau von Atomkraftwerken und in Folge medizinischer Anwendungen“

Ärztetagsbeschlüsse gegen die Freisetzung von gering radioaktivem Material haben Bestand

EU-Verordnung zur Information der Verbraucher/innen über Lebensmittel betrifft Herstellerbetriebe genauso wie
Restaurants, Kantinen, Krankenhäuser, Catering-Unternehmen und Lieferanten

Food Label Check: Online-Hilfe für Südtiroler Betriebe bei der Information über Lebensmittel

Grüne unterstützen Petition der Naturschutzorganisationen gegen den Stausee am Schwarzköpfle
Vorarlberg: Es gibt Grenzen des sinnvollen Maßes

Unternehmen aus den Bereichen Aufbereitung sowie stoffliche und energetische Verwertung
GroKo würdigt Bedeutung von Altholz

Stadt Wernigerode plante den „ganz großen Wurf“: Seilbahn auf den Winterberg hinauf
mit Beschneiungsanlage, Vernetzung des Skigebiets mit Braunlage

Protest gegen den Bau von Schierkes Seilbahn

Landesregierung Sachsen-Anhalt gefährdet EU-Fördermittel
LINKE: Laxer Umgang mit IBG-Affäre

Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Kommunen und Bund beginnen
am 26. Februar 2018 in Potsdam

Kommunale Arbeitgeber können Forderungen der Gewerkschaften unmöglich erfüllen

Bund beschließt "Masterplan Binnenschifffahrt" zur Modernisierung der Flotte
Positive Signale für die Binnenschifffahrt

Zum steuerlichen Querverbund als bedeutende Finanzierungssäule kommunaler
Daseinsvorsorge bekannt

Verband kommunaler Unternehmen (VKU) zu den Ergebnissen der Koalitionsverhandlungen


ARCHIV: Montag, 12. Februar 2018
.

erschienen am: 2018-02-13 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken