europaticker:
Säcke sollten frühestens am Abend vor der Abholung, aber spätestens am Morgen des Abfuhrtages
vor 6 Uhr vor die Tür gestellt werden

..................

ZKE: Gelbe Säcke rechtzeitig für Abfuhr bereitstellen

Damit Gelbe Säcke in Saarbrücken ordnungsgemäß durch die private Firma RMG Rohstoffmanagement GmbH entsorgt werden können, müssen sie von den Bürgerinnen und Bürgern rechtzeitig zur Abholung bereitgestellt werden. Die Säcke sollten frühestens am Abend vor der Abholung, aber spätestens am Morgen des Abfuhrtages vor 6 Uhr vor die Tür gestellt werden. Darauf weist der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) hin.

Bürgerinnen und Bürger sollten dabei außerdem beachten, dass die tatsächlichen Abholzeiten der Gelben Säcke von der Tourenplanung des Entsorgers RMG abhängen und variieren können. Bleiben die Säcke zu lange liegen, werden sie oft von Krähen, Ratten oder sogar Wildschweinen aufgerissen. Der Verpackungsmüll fliegt durch die ganze Straße und es kommt zu Geruchsbelästigungen. Wer seinen Gelben Sack zur falschen Zeit rausgestellt hat, muss diesen bis zur nächsten Abfuhr wieder hereinnehmen. Ansonsten droht ein Bußgeld durch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD).

Neue Abfuhrtermine in vielen Straßen seit Jahresbeginn
Da die Gelben Säcke in den vergangenen Jahren von einer anderen privaten Firma entsorgt wurden, haben sich durch den Entsorger-Wechsel ab 2018 für viele Straßen in Saarbrücken auch die Abfuhrtermine für die Gelben Säcke geändert. Unter www.zke-sb.de/termine finden Internetnutzer jederzeit alle Müllabfuhrtermine für ihre Straße. Unter www.zke-sb.de/mail bietet der ZKE außerdem eine automatische Erinnerungsfunktion per E-Mail an, die rechtzeitig auf die Abfuhrtermine hinweist. Der kostenlose Service informiert zudem über Terminverschiebungen, die durch Feiertage entstehen.
Gelbe Säcke können auch kostenlos bei den ZKE-Wertstoffzentren in der Wiesenstraße 20 und Am Holzbrunnen 4 abgegeben werden.

Bei Fragen und Beschwerden zu Gelben Säcken, zum Beispiel wenn sie nicht abgeholt oder liegengelassen wurden, können Bürgerinnen und Bürger sich direkt an den Kundenservice der RMG Rohstoffmanagement GmbH (Tel.: 0 800 400 600 5, E-Mail: gelber-sack.saarbruecken@rmg-gmbh.de) wenden. Der Auftraggeber der RMG Rohstoffmanagement GmbH, die Duales System Deutschland GmbH (DSD), kann unter der Telefonnummer +49 2203 937236 kontaktiert werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.zke-sb.de/gelber_sack

erschienen am: 2018-03-13 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken