europaticker:
Patrick Thomas übergibt Vorstandsvorsitz an Dr. Markus Steilemann zum 1. Juni 2018
Thomas scheidet einvernehmlich am 31. Mai 2018 aus - Dr. Thomas Toepfer seit dem 1. April 2018 als CFO im Amt
Covestro: Angekündigter Wechsel an der Unternehmensspitze vorgezogen

Der Aufsichtsrat von Covestro hat in seiner heutigen Sitzung die einvernehmliche vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Vorstandsvorsitzenden Patrick Thomas zum Ablauf des 31. Mai 2018 beschlossen. Die ursprüngliche Vertragslaufzeit von Patrick Thomas als Mitglied des Vorstands und Vorstandsvorsitzender hätte am 30. September 2018 geendet. Bereits im Mai 2017 hatte Patrick Thomas den Aufsichtsrat darüber informiert, nicht für eine weitere Amtszeit nach 2018 zur Verfügung zu stehen. In der Folge ernannte der Aufsichtsrat Dr. Markus Steilemann frühzeitig zum Nachfolger von Patrick Thomas als Vorstandsvorsitzenden von Covestro, um Kontinuität und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Die Covestro AG ist ein Werkstoffhersteller mit Sitz in Leverkusen. Sie ist 2015 aus der ehemaligen Kunststoffsparte der Bayer AG hervorgegangen und firmierte bis dahin unter Bayer MaterialScience. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Polymer-Werkstoffe an etwa 30 Standorten in Europa, Asien und Amerika. Covestro ist seit Ende 2015 an der Börse notiert und wurde am 19. März 2018 in den DAX aufgenommen. 2017 erzielte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 14,1 Milliarden Euro. Die wichtigsten Abnehmerbranchen für die Werkstoffe und Anwendungslösungen von Covestro sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie die Elektro-/Elektronik-Branche, außerdem Bereiche wie Sport, Textilien, Kosmetik, Gesundheit. Ferner beliefert das Unternehmen andere Chemiefirmen mit chemischen Vor- und Kuppelprodukten wie Chlor und Styrol.

Dr. Richard Pott, Vorsitzender des Aufsichtsrats, sagte: "Wir haben größten Respekt für die ausgezeichnete Arbeit von Patrick Thomas. Er hat einen unschätzbaren Beitrag zur beeindruckenden Erfolgsgeschichte von Covestro geleistet. Seitdem Covestro 2015 eigenständig wurde, hat das Unternehmen Rekordergebnisse erzielt und seinen profitablen Wachstumskurs bis heute fortgesetzt. Nicht nur die finanziellen Ergebnisse sind beeindruckend: Unter seiner Führung hat Covestro eine eigenständige Unternehmenskultur herausgebildet und sich zu einem Vorreiter der Chemiebranche für Innovation und Nachhaltigkeit sowie zu einem hoch attraktiven Arbeitgeber entwickelt. Im Namen des Aufsichtsrats und allen Mitarbeitern von Covestro möchte ich Patrick Thomas meinen großen Dank aussprechen."

Patrick Thomas war seit 2007 Vorstandsvorsitzender von Covestro bzw. dessen Vorgängerunternehmen Bayer MaterialScience. Zuvor hatte er verschiedene führende Positionen in der Chemiebranche inne. Daneben hat er führende Ämter in zahlreichen Industrieverbänden wie dem Cefic (Conseil Européen de lIndustrie Chimique / European Chemical Council), WPC (World Plastics Council) und VCI (Verband der Chemischen Industrie) übernommen und war von 2011 bis 2017 Vorsitzender von PlasticsEurope. Thomas ist außerdem Mitglied der internationalen Jury des ‘Young Champions of the Earth’ Wettbewerbs, einer Initiative der Vereinten Nationen und Covestro, bei der junge Menschen ihre innovativen Ideen zum Schutz der Umwelt präsentieren.

Wie im Mai 2017 angekündigt, wird Dr. Markus Steilemann, aktuell Chief Commercial Officer (CCO), die Nachfolge von Patrick Thomas antreten. Mit dem Ausscheiden von Patrick Thomas und dem Amtsantritt von Dr. Markus Steilemann als CEO von Covestro, wird der Unternehmensvorstand aus drei Mitgliedern bestehen. Dr. Klaus Schäfer, dessen Vertrag im Januar 2018 bis Ende 2022 verlängert wurde, wird weiterhin als Chief Technology Officer (CTO) tätig sein. Dr. Thomas Toepfer, der neue Chief Financial Officer (CFO) von Covestro, trat sein Amt am 1. April 2018 an.

erschienen am: 2018-04-13 im europaticker


Wichtiger Hinweis:
Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken