europaticker:
Recommerce Schweiz will sich an der Wiederaufbereitung von Smartphones beteiligen
Handys ein zweites Leben geben

Recommerce Solutions (RS) Switzerland, die Schweizer Tochtergesellschaft der Recommerce Group, einer Pionierfirma rund um das zweite Leben gebrauchter Mobiltelefone, hat sich seit 2014 in Freiburg niedergelassen und will durch ihre Tätigkeit weiterhin an der Entwicklung der Kreislaufwirtschaft partizipieren. RS Schweiz hat nun den Invest Preis erhalten, der die beste Projektdurchführung in der Schweiz, die zwischen 2013 und 2017 konkretisiert wurde, auszeichnet.

Mit seinem Know-how in der Übernahme,  Wiederaufbereitung und dem Weiterverkauf von Smartphones unter einem White Label ist RS Schweiz Teil der Kreislaufwirtschaft, deren Prinzip es ist, vorhandene Ressourcen wiederzuverwenden und lokal Mehrwert zu schaffen. Um seine Tätigkeit erfolgreich ausüben zu können, hat sich RS Schweiz mit starken lokalen Partnern wie den Telekommunikationsanbieter Swisscom (Partner übernommen in 120 Shops) und M-Budget Mobile (Partner der Übernahme und des Weiterverkaufs) oder dem Reintegrations- und Weiterbildungsunternehmen Realise mit Sitz in Genf für die Verarbeitung, Prüfung,  Wiederaufbereitung, Datenlöschung und Logistikaktivitäten umgeben.

Heute beschäftigt RS Schweiz 10 Personen direkt, mehrere Dutzend indirekt und weist für 2017 einen Umsatz von über 3 Mio.  CHF auf. RS Schweiz möchte hier aber nicht halt machen, sondern innerhalb von 5 Jahren durch die Stärkung und den Ausbau ihrer Partnerschaften zu einer Referenz in der Schweizer Kreislaufwirtschaft werden. RS Schweiz ist seit kurzem Mitglied von Video200 (Wiederaufnahme und Weiterverkauf Partner). Neben der Unterstützung der Entwicklung der Gruppe im deutschsprachigen Raum will RS Schweiz auch ein europäisches Konsortium aufbauen, um eine europäische und nationale Kampagne zur Sammlung alter Mobiltelefone zu starten.

„Das Ziel der Recommerce Group für 2018 ist es, ein Umsatzwachstum von +50 % zu erreichen, indem die europäischen Verbraucher ermutigt werden, ihrem Handy ein zweites Leben zu geben, beispielsweise durch Wiederverwertung oder Weiterverkauf an ihren Mobilfunkbetreiber. Auch für die Schweiz teilen wir diesen Anspruch. Der Schweizer Markt hat ein starkes Entwicklungspotenzial, da immer noch sehr wenige Konsumenten ihre alten Smartphones weiterverkaufen und der Appetit auf wiederaufbereitete  Smartphones wächst. Dank derKapitaleinwerbung der Recommerce Group in Höhe von 50 Millionen Euro wird RS Schweiz stark in die Entwicklung ihrer Verbrauchermarke ‚Recommerce‘ investieren, um sie zur führenden Marke für wiederaufbereitete Produkte in der Schweiz zu machen", erklärt Jérôme Grandgirard, Country Manager bei Recommerce Schweiz.

Über Recommerce Solutions (RS) Schweiz
Recommerce Solutions Switzerland (RS Switzerland) ist die Schweizer Tochtergesellschaft der RECOMMERCE GROUP, die 2014 gegründet wurde und ihren Sitz in Freiburg innerhalb der Blue FACTORY Website hat. RS Schweiz arbeitet seit 2014 mit Swisscom an gebrauchten Telefonrückgabelösungen in allen Swisscom Shops sowie online. Darüber hinaus arbeitet sie seit 2015 mit M-Budget Mobile und seit 2018 mit Video 2000 zusammen. RS Schweiz verwaltet auch das Programm Mobile Hilfe für die solidarische Sammlung alter Mobiltelefone zugunsten des internationalen Solidaritätsvereins SOS-Kinderdorf. RS Schweiz hat seit der Gründung mehr als 300,000 Mobiltelefone verarbeitet und im Jahr 2017 einen Umsatz von 3 Mio. CHF erzielt.

Über Recommerce
Recommerce wurde 2009 gegründet und gilt als der europäische Experte für Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiederverkauf von Smartphones. Insbesondere unter der Eigenmarke „Recommerce“  vertreibt das Unternehmen über Vertriebspartner und Telekommunikationsanbieter wiederverwertete Geräte in zahlreichen Ländern Europas. Als Teil der verantwortungsbewussten Kreislaufwirtschaft fördert das Unternehmen durch hochtechnologische kommerzielle und finanzielle Ansätze die Rücknahme und Wiederverwendung von Mobiltelefonen. Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens beruht vor allem auf der Implementierung künstlicher Intelligenz und deren Anwendung auf den Industriesektor sowie die Besonderheiten der Gebrauchtmärkte.

Die RECOMMERCE GROUP, zertifiziert nach ISO 14001 durch DNV GL, setzt ihr Engagement für die Demokratisierung der Kreislaufwirtschaft und die Förderung eines verantwortungsvollen Konsums von Qualitätsprodukten fort. Alle Produkte des Unternehmens sind mit einem Etikett versehen.
"Rcube.org Zertifiziertes Wiederaufbereitung Handy".

Mit einem nachhaltigen jährlichen Wachstum von über 20 % und einer signifikanten strukturellen Profitabilität ist die französische Gruppe derzeit in mehr als 15 Ländern tätig. Angesichts der boomenden Nachfrage nach neu verpackten Produkten will das Unternehmen bis 2020 die europäische Referenzmarke der Branche werden.

erschienen am: 2018-04-16 im europaticker


Wichtiger Hinweis:
Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken