europaticker:
Enslein verfügt über langjährige Führungserfahrung in der Entsorgungs- und Energiebranche
sowohl auf privater als auch auf kommunaler Seite
Daniela Enslein steuert als neuer Vorstand die Rekommunalisierung der Bremer Abfallwirtschaft

Daniela Enslein beginnt mit Start des neuen Jahres ihre neue Aufgabe als Vorstand der neu gegründeten Die Bremer Stadtreinigung Anstalt öffentlichen Rechts (AöR). Frau Enslein wird im Vorstand für die Bereiche Beteiligung und Betrieb verantwortlich sein. Zudem wird sie sich in Personalunion die Geschäftsführung mit einem von der Privatwirtschaft bestellten Geschäftsführer in den beiden operativ tätigen Gesellschaften Abfalllogistik und Straßenreinigung/Winterdienst teilen und dort die kommunalen Interessen vertreten. „Mich reizt die Aufgabe, hier in Bremen eine Rekommunalisierung in dieser Größenordnung zum Erfolg zu führen“, freut sich Enslein.

Enslein verfügt über langjährige Führungserfahrung in der Entsorgungs- und Energiebranche – sowohl auf privater als auch auf kommunaler Seite. Ihre Laufbahn begann in der REMONDIS-Gruppe, wo sie zwölf Jahre in verschiedenen leitenden Positionen war. Im kommunalen Umfeld war sie als Fachbereichsleiterin Neue Märkte bei Energie Südbayern GmbH in München und als Abteilungsleiterin Vertrieb Geschäftskunden bei der RheinEnergie AG in Köln tätig.

Mit der Gründung von Die Bremer Stadtreinigung stellt die Stadt Bremen die Weichen für mehr kommunalen Einfluss und Verantwortung in der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit in Bremen. Die Aufgabe von Frau Enslein als Vorstand wird es sein, die kommunalen Kompetenzen zur strategischen Steuerung der Abfallwirtschaft und Straßenreinigung weiter auszubauen.

erschienen am: 2018-01-11 im europaticker

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken