europaticker:
Portfolio besteht aus fünf Segmenten: Chemikalien, Veredelungsprodukte, Funktionswerkstoffe
& Lösungen, Agrarlösungen und Öl & Gas

..................

BASF erhält Auszeichnung für Portfolio an natürlichen Kosmetik Inhaltsstoffen

Die nordamerikanische Natural Products Association (NPA) zeichnete  BASF für die größte Auswahl an Inhaltsstoffen für Kosmetikhersteller, gemäß dem weltweit bedeutenden NPA Natural Standard, aus. Mit den jährlichen NPA-Awards werden herausragende Persönlichkeiten und Unternehmen geehrt, die einen wertvollen Beitrag zum Erfolg der Naturprodukte-Branche geleistet haben.

„BASF ist ein sehr innovatives Unternehmen, das den Verbrauchern stetig neue natürliche Alternativen bietet“, sagte Dr. Daniel Fabricant, Präsident und CEO der NPA.  „Wir freuen uns, BASF für ihre Beiträge in unserer Branche und der NPA, der größten und ältesten US-Vereinigung für Naturprodukte, auszuzeichnen.”

Die NPA vergab die Auszeichnung anlässlich ihrer Jahreskonferenz „The Big Natural“, die vor kurzem in Las Vegas stattfand. Der NPA-Standard für Personal Care-Produkte enthält eine Reihe von Richtlinien, die festlegen, ob ein Produkt als „natürlich“ eingestuft werden kann. Er dient zum Schutz und zur Aufklärung der Verbraucher. Der Standard umfasst alle von der Food and Drug Administration (FDA) regulierten und definierten Kosmetik- und Körperpflegeprodukte und basiert auf vier bewerteten Kriterien: natürliche Inhaltsstoffe, Sicherheit, Verantwortung und Nachhaltigkeit.

„Die Zahl der Verbraucher, die natürliche und nachhaltige Lösungen schätzen, wächst stetig, und unsere Kunden brauchen vertrauenswürdige und anerkannte Partner, um natürliche Produkte anbieten zu können“, erklärte Daniele Piergentili, Vice President bei BASF Home & Personal Care, Nordamerika. „Diese Auszeichnung ist ein Beweis für unser anhaltendes Engagement als Marktführer mit unserem innovativen Portfolio an natürlichen Inhaltsstoffen.“

Die NPA-Auszeichnung folgt auf mehrere kürzliche Nominierungen für den Bereich Care Creations™ der BASF, darunter die Nominierungen für den CEW Beauty Award für den Inhaltsstoff Dermagenist® und für den ICIS Innovation Award des Independent Chemical Information Service für die BASF-Tenside.

Das BASF-Portfolio für Naturkosmetik reicht von basischen Rohstoffen, Tensiden und Emollients bis hin zu Additiven und Wirkstoffen. Neben dem NPA Natural Standard unterstützt BASF ihre Kunden auch mit allen notwendigen Informationen und Daten für die COSMOS- und NATRUE-Standards sowie die ISO 16128-Norm. Rund 130 der von der BASF für Personal Care-Anwendungen entwickelten Inhaltsstoffe wurden bereits bei COSMOS registriert, und mehr als 50 der Produkte sind nach den NATRUE-Kriterien bewertet und als geeignet eingestuft worden. Damit ist BASF der größte Rohstofflieferant für Natur- und Bio-Kosmetikprodukte nach COSMOS- und NATRUE-Standard.

Erfahren Sie mehr über die BASF-Lösungen für Personal Care unter  https://www.carecreations.basf.com/product-formulations

Über den Bereich Care Chemicals bei BASF

Der BASF-Unternehmensbereich Care Chemicals bietet ein breites Spektrum an Inhaltsstoffen für Personal Care, Hygiene, Home Care und Industrial & Institutional Cleaning sowie für technische Anwendungen. Wir sind der weltweit führende Anbieter für die Kosmetikindustrie sowie die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie und unterstützen unsere Kunden mit innovativen und nachhaltigen Produkten, Lösungen und Konzepten. Zu dem hochleistungsfähigen Portfolio des Bereichs gehören Tenside, Emulgatoren, Polymere, Weichmacher, Komplexbildner, kosmetische Wirkstoffe und UV-Filter. Superabsorbierende Polymere, die für das gesamte Spektrum der Hygieneanwendungen entwickelt wurden, vervollständigen das Angebot. Wir verfügen über Produktions- und Entwicklungsstandorte in allen Regionen und bauen unsere Präsenz in den Schwellenländern aus. Weitere Informationen erhalten Sie online unter  www.care-chemicals.basf.com.

Über BASF

BASF steht für Chemie für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Die über 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio besteht aus fünf Segmenten: Chemikalien, Veredelungsprodukte, Funktionswerkstoffe & Lösungen, Agrarlösungen und Öl & Gas. BASF erzielte 2017 einen Umsatz von 64,5 Mrd. €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen unter  www.basf.com.  

erschienen am: 2018-08-08 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken