europaticker:
ARCHIV: Donnerstag, 09. August 2018

x
ARCHIV: Donnerstag, 09. August 2018
Monitoringreport des Nachhaltigkeitsministeriums zeigt steigenden Energieverbrauch
trotz wachsender Effizienz
Klimaziele: Österreich muss noch mehr tun

Weisung richtet sich an die Strassenverkehrsämter der Kantone und wurde auch
den Importeuren zugestellt

Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Audi A6 und A7 mit Dieselmotor

Infrastrukturminister Norbert Hofer legt Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH vor
Weitere Zuwächse im Güter- und Personenverkehr

Infrastrukturmilliarden flossen primär in die Bahn und den öffentlichen Verkehr
Folgen falscher Politik: 1.9 Milliarden Franken Staukosten

Bis zu 1.350 gewerbliche Beschäftigte profitieren
Hamburg: Mehr Geld für Mitarbeiter der Stadtreinigung

Gründe für die Strandung von 30 Pottwalen in der Nordsee wahrscheinlich komplexes
Zusammenspiel von Umweltfaktoren

Untersuchung der Pottwalstrandungen 2016 abgeschlossen

Siegesmund: Interesse an Klima- und Umweltdaten steigt
Thüringer Umweltportal: Temperatur, Regenradar, Flusspegel auf einen Blick


Strategien und Ziele der Kreislaufwirtschaft

Wissenschaftler der Universität Paderborn beschäftigen sich mit Hybridsystemen für Kraftfahrzeuge
Klimawandel: Weniger Umweltbelastung durch Leichtbau im Automobil

Wassertemperaturen, die wir als angenehm empfinden, können für Fische tödlich enden,
weil mit steigenden Temperaturen der Sauerstoffgehalt im Wasser abnimmt

Der Baggersee steht hoch im Kurs – die Hitze stresst Mensch und Fisch

Kommunalbetriebe entfernen Aufkleber in der Innenstadt
Ingolstadt: Hartnäckige Verschmutzungen

Zum Internationalen Tag der Katze am 08. August macht der NABU auf die Lebensumstände
des Luchses aufmerksam

Immer noch viel zu wenige Luchse

Eine neue Studie zeigt, dass neben der Vielfalt der Baumarten auch jene der Tier- und Pilzarten
entscheidenden Einfluss hat auf die Leistungen von Wäldern

Tiere und Pilze fördern Leistungen von Wäldern

Österreich hat die Ratspräsidentschaft bis Ende 2018 inne
Österreichischer EU-Ratsvorsitz stellt Schwerpunkte in EP-Ausschüssen vor

Von Bestandserhaltung oder gar Verbesserungen des Öffentlichen Verkehrs kein Wort, kein Cent
Sonderprogramm für den Nationalpark Bayerischer Wald – wurde etwas Entscheidendes vergessen?

BUND Naturschutz fordert konsequente Klimaschutzpolitik für Bayern
Klimaschutzverträglichkeitsprüfung und Investition in „grüne statt graue Infrastruktur“ überfällig

Wetterextreme im Dürrejahr 2018 als Folge der Klimakrise

Kast: Können immense Auswirkungen des Klimawandels nicht ignorieren
Jungbauern: Erntejahr 2018 zeigt zukünftige Herausforderungen deutlich auf

Die auf internationalen Regeln beruhende Ordnung stärken
EU und Australien bekräftigen ihre Unterstützung für den Multilateralismus

Team aus MA 65 und TierärztInnen kontrolliert sämtliche Standorte
Extreme Hitze: Vassilakou ordnet Aktion Scharf zum Schutz der Fiakerpferde an

Teilnehmer aus neun verschiedenen Ländern im Workcamp des Nationalparks Harz
Anpacken für die Wildnis von morgen

U6-Paket bringt mehr Sauberkeit für Züge
Wien: Neue, umweltfreundliche Waschstraße in Betrieb

Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucher und des Sozialen Dienstes
der Stadt sucht Ehrenamtliche

Monheims Pflege-Scouts gehen an den Start

GRÜNE suchen Antworten auf die großen Herausforderungen wie Klimakrise und Artensterben
Stärkung der Bürgerbeteiligung

Maßnahmen in den Bereichen Energie, Verkehr, Landwirtschaft, Natur- und Gewässerschutz gefordert
BUND legt Klima-Nothilfeplan vor

Katalog soll Land- und Forstwirten, Haus- und Kleingärtnern, Bewirtschaftern von öffentlichen Flächen,
aber auch einzelnen Bürgern helfen, Bienenweiden anzulegen

Teil der Insektenschutzstrategie: Bienenweidekatalog aufgelegt

Mecklenburg-Vorpommern veranlasste 10-Punkte-Programm
Backhaus erwartet Fortschritt bei Debatte um Dürre-Schadensausgleich

Bei erneuerbaren Energien noch gewaltiger Nachholbedarf
Wiener sparen 20 Prozent Energie und Klimagase ein

Umweltdachverband kritisiert massive Völker-, EU- und Verfassungsrechtswidrigkeit des Gesetzesentwurfs
BMDW wird dringend aufgerufen, den Entwurf in der vorliegenden Form zurückzuziehen

Umweltdachverband: Standortentwicklungsgesetz ist der größte Gesetzesunfug der 2. Republik

Umweltminister Thomas Schmidt informiert sich an der Talsperre Klingenberg
Trinkwasserversorgung im Freistaat Sachsen trotz der Trockenheit gesichert

GRÜNE suchen konkrete Ansatzpunkte für gesetzgeberisches Handeln
Missbrauch bei Abmahnungen

Leise und abgasfrei
Erstes Bremer Elektro-Taxi auf der Straße

Projekte können bis 12. Oktober eingereicht werden
Euregio Umweltpreis 2018 – mit innovativen Ideen die Umwelt schützen

Portfolio besteht aus fünf Segmenten: Chemikalien, Veredelungsprodukte, Funktionswerkstoffe
& Lösungen, Agrarlösungen und Öl & Gas

BASF erhält Auszeichnung für Portfolio an natürlichen Kosmetik Inhaltsstoffen

Bereits im letzten Jahr haben viele bäuerlichen Familienbetriebe die Folgen des Klimawandels
in Form des Jahrhundertfrostereignisses bitter zu spüren bekommen

Minister Peter Hauk: Landwirte sind ein Teil der Lösung, nicht die Ursache für den Klimawandel

Als langjähriger Obmann des Landesverbandes Land&Forst Betriebe Steiermark vertritt
er schon seit vielen Jahren

Carl Prinz von Croy neuer Vizepräsident der Land&Forst Betriebe Österreich

Strom für rund 1.800 Haushalte und wohlige Wärme fürs TierQuarTier Wien
Deponie Rautenweg als Energielieferant

Neue Publikation Energie für die Zukunft: Einblicke aus einer Fallstudie in Tunesien
Überwiegende Mehrheit sieht keine Zukunft für die Kernenergie in Tunesien

40 Jahre im Dienste der Stadt Wesel
Ulrich Streich: 40 Jahre im Dienste der Stadt Wesel und des ASG

Blockheizkraftwerke lohnen sich für Eigentümervon Nichtwohngebäuden jetzt noch stärker
Abgabe nun so niedrig wie vor dem 1. Januar 2018

EU-Kommission genehmigt reduzierte EEG-Umlage

Mair fordert bundesweite Öffi- und Photovoltaik-Offensive, eine ökosoziale Steuerreform
und das Aus für Dieselprivileg und Bolzerei auf der Autobahn

GRÜNE Tirol: Wann macht Bundeskanzler Kurz die Klimapolitik endlich zur Chefsache?

Durch Staus entstehen hohe volkswirtschaftliche Kosten
Staus auf Schweizer Strassen kosteten 2015 rund 1.9 Milliarden Franken

HWWI-Rohstoffpreisindex verharrt nahezu auf Vormonatsniveau
Handelskonflikt dämpft Rohstoffpreise im Juli

Medikamentenskandal in Brandenburg: AfD sieht Verfassungsbruch durch die Landesregierung
AfD-Fraktion überreicht umfangreichen Forderungskatalog im Medikamentenskandal um Ministerin Golze

CDU: AfD geht es um Effekthascherei

Betrieb von 10 Windrädern im Windpark Hassel für zehn Tage tagsüber abgeschaltet
Zum Schutz der Storchenfamilie

Tressel: Neue luxemburger Hubschrauber vertraglich für das Saarland nutzbar machen
Hitzewelle: Wald- und Flurbrandbekämpfung verbessern

Häuser mit insgesamt 173 Wohnungen waren in die Jahre gekommen
Neue Lebensqualität im Duisburger „Wabenquartier“

Die Einstellung einer Fotografie, die mit Zustimmung des Urhebers auf einer Website frei zugänglich ist,
auf eine andere Website bedarf einer neuen Zustimmung des Urhebers

EuGH: Urheberrecht gilt auch für Schüler:

Planet könnte kritische Schwelle überschreiten
Auf dem Weg in die "Heißzeit"?


ARCHIV: Mittwoch, 08. August 2018
a

erschienen am: 2018-08-08 im europaticker


Wichtiger Hinweis:
Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken