europaticker:
Absatzniveau des Vorjahresquartals wurde im 2. Quartal 2018 spürbar übertroffen

..................

Kunststoffrohr-Industrie mit optimistischen Ausblick ins 3. Quartal

Der Geschäftsklimaindex der Kunststoffrohr-Industrie– eine Aggregation aus Geschäftslage und Geschäftserwartung – erreicht nach Ablauf des 2. Quartals 2018 einen Wert von 12,3 und verbessert sich damit im Vergleich zum Vorquartal um etwa 8 Punkte. Der Anstieg resultiert sowohl aus der verbesserten Geschäftslage als auch aus den positiven Geschäftserwartungen.

Aus Sicht der Rohrhersteller haben sich die positiven Erwartungen zum 2. Quartal 2018 erfüllt. Dies äußert sich im Index für die Geschäftslage, der sich auf einen Wert von 11,6 verbessert (im Vorquartal lag der Index bei 0,0). Dabei konnten die Rohrhersteller in allen Bereichen höhere Absatzmengen verzeichnen als im Vorjahresquartal.

Rohstoffpreisentwicklungen in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit von Rohstoffen zählen nach wie vor zu den zentralen Marktbestimmungsfaktoren, allerdings rücken auch steigende Transport- und Logistik- sowie Personalkosten zunehmend in den Fokus der Rohrhersteller. Nach wie vor verzeichnete die Mehrheit der Rohrhersteller gestiegene Herstellkosten im Vergleich zum Vorjahresquartal. Damit wurde die Ertragslage von rd. 40 % der Unternehmen schlechter als im Vergleich zum Vorjahresquartal bewertet. Etwa ein Drittel der Rohrhersteller konnte eine verbesserte Ertragslage verzeichnen.

Beim Geschäftsklimaindex für Kunststoffrohre handelt es sich um einen aktuellen, belastbaren und regelmäßigen Indikator über den „Zustand“ der Kunststoffrohr-Industrie – auch i. S. eines Konjunkturbarometers. In die Untersuchung mit einbezogen sind neben Herstellern von Kunststoffrohren auch Hersteller von Verbindungselementen. Die Conversio Market & Strategy GmbH führt die Erhebung zum Geschäftsklimaindex im Auftrag des KRV im vierteljährlichen Rhythmus durch. KRV-Mitglieder erhalten die ausführlichen Quartalsberichte kostenlos, weitere Unternehmen können sich gegen einen Kostenbeitrag an der Untersuchung beteiligen und erhalten dann ebenfalls quartalsweise eine ausführliche Auswertung.

erschienen am: 2018-09-13 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken