europaticker:
Wirkungsvolle Reinigung setzt ein gewisses Maß an Pflanzenkenntnis voraus

Wildkräuter wachsen überall. Auch versiegelte Flächen und Wege bleiben nicht verschont. Die Kräuter verhalten sich unterschiedlich und reagieren jeweils anders auf die Verfahren der Beseitigung. Wirkungsvolle Reinigung setzt somit schon mal ein gewisses Maß an Pflanzenkenntnis voraus. Einige Kommunen verwenden chemische Verfahren. Andere Kommunen verzichten darauf und versuchen stattdessen zumeist mechanisch oder zunehmend auch thermisch Wildkräuter zu entfernen.

Allerdings verhindern nahezu überall die begrenzten finanziellen Ressourcen eine Reinigungsintensität, die sinnvoll wäre. Dies führt dazu, dass Wege und Plätze nicht sauber genug wirken und dass die bauliche Substanz der Flächen Schaden nimmt.

Im Seminar erläutern die Referenten kompakt und anhand von Beispielen, welche Verfahren grundsätzlich möglich sind. Dies erfordert zunächst eine Betrachtung aus Sicht des Pflanzenschutzes. Fallbeispiele zeigen Wege auf und veranschaulichen, dass jede Kommune eine eigene, für ihre Situation passende Strategie benötigt.

Das Seminar richtet sich an Bereichs-, Abteilungs- und Sachgebietsleiter und Fachkräfte aus der Straßenreinigung und der Grünflächenpflege.

Termin und Ort: 26.06.2018 in Mannheim  BEST WESTERN PLUS Delta Park Hotel  
Termin in Outlook merken!

 
Online Anmeldung

 PDF-Flyer zum Herunterladen

erschienen am: 2018-05-17 im europaticker


Wichtiger Hinweis:
Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 18. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken