europaticker:
Mit seiner Umwelttechnologie setzt das Schweizer Schiff neue Massstäbe für zukunftsfähige Flussreisen

..................

Schweizer Familienreederei bringt wirksame Umwelttechnik auf den Fluss

Die Reederei der Twerenbold Reisen Gruppe baut die  Excellence Empress. Als weltweit erstes Passagier-Flussschiff ist sie mit Clean Air Technology ausgestattet. Das Abgasreinigungssystem verringert den Schadstoffausstoss von Stickoxiden um mindestens 75%, von Feinstaub um über 90%. Das Schiff fährt unter der Flagge der Basler Reederei Swiss Excellence River Cruise, die wie das Reisebüro Mittelthurgau zur Aargauer Twerenbold Reisen Gruppe gehört. Im Juni 2020 setzt das Schweizer Familienunternehmen sein neues Flussschiff in Betrieb. Die Excellence-Flotte verkehrt mit zehn Flussschiffen in ganz Europa. Die Excellence Empress wird auf der Donau kreuzen.

Innovative Schweizer Schiffbauer gehen voran und bauen das erste Flussschiff mit zukunftsweisender Umwelttechnologie. Die Swiss Excellence River Cruise, einzige inhaberansässige Schweizer Reederei, lässt in ihrer holländischen Stammwerft den Fluss-Luxusliner Excellence Empress bauen. «Mit diesem Schiff erreichen wir ein lange verfolgtes Ziel für eine zukunftsfähige Abgas- und Antriebstechnik», sagt Twerenbold-VR-Präsident und Reederei-Chef Karim Twerenbold. «Gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern der Teamco-Werft und der Entwicklerfirma Xeamos haben wir es geschafft, erstmals auf einem Passagier-Flussschiff die Dieselantriebe mit einem SCR-Katalysator und Partikelfilter (DPF) zu verbinden.» Das Clean Air Technology System führe zu einer drastischen Reduktion der Schadstoff-Emissionen, so Twerenbold. «Wir loten seit Langem verschiedene Optionen aus und sind überzeugt, mit dieser Lösung die wirksamste Form der Emissionsreduktion gefunden zu haben.»

Bei der Schadstoffreduktion erreicht die Excellence Empress beeindruckende Werte. Mindestens 75% der Stickoxide (NOx) und über 90% des Feinstaubs gelangen nicht mehr in die Atmosphäre. Diese Reduktion erreicht das Schiff während der gesamten Fahrt, vom Ablegen bis zum nächsten Hafen. Das neue Schweizer Excellence-Schiff schreibt damit ein neues Kapitel des umweltgerechten Flussreisens. Die Excellence Empress geht im Juli 2019 in die erste Bauphase.

Diese Innovation, so Karim Twerenbold, sei ein bedeutender Teil der kontinuierlichen Umweltmassnahmen in der Excellence-Reederei. Daneben prüfe er derzeit, welche anderen Excellence-Schiffe mit dem neuen Abgasreinigungssystem nachrüstbar seien. «Es liegt in unserem ureigenen Interesse, fortwährend in wirksame Nachhaltigkeitsmassnahmen zu investieren, um unsere Reiseprodukte zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Ein Nachhaltigkeitsreport für die Twerenbold-Gruppe ist in Arbeit.»

Interior Design by Nazly Twerenbold. Die «Empress» gehört der gleichen Luxus-Schiffsklasse an, wie ihre beiden Schwesterschiffe Excellence Countess und Excellence Princess. Damit an Bord die charakteristische Excellence-Atmosphäre entsteht, setzt die Reederei wieder auf die unternehmenseigene Expertise von Interior Designerin Nazly Twerenbold. Ihre Handschrift tragen bereits sechs Excellence-Schiffe.

Keine Kompromisse beim Komfort. Wird das die Kaiserin der Donau? Für das Flussreisen-Angebot der Excellence-Schiffe zeichnet das Twerenbold-Unternehmen Reisebüro Mittelthurgau in Weinfelden verant- wortlich. Die ersten Flussreisen für den neuen Luxuscruiser sind ausgearbeitet. Die Excellence Empress wird auf verschiedenen Routen der Donau zwischen Passau und dem Donaudelta kreuzen. In Planung sind auch Themen-Flussreisen für Golfer, Velofreunde, Wanderer, Musikliebhaber und Feinschmecker. «Auf der Empress werden wir wieder zeigen, dass Excellence für die beste Küche auf Europas Wasserwegen steht», sagt Geschäftsleiter Stephan Frei. Neben dem À-la-carte-Restaurant mit offener Küche gibt es eine Weinbar, ein Sushi-Bistro und mit der «Barbecue & Bar» einen Geniessertreffpunkt an Deck. Eine weitere Neuerung ist der Swimmingpool auf dem Sonnendeck.

Im Juni 2020 wird die Excellence Empress ihre ersten Gäste an Bord nehmen. Die Flussreisen 2020 mit dem neuen Luxuscruiser sind ab 12. Juni 2019 buchbar.

Das Reisebüro Mittelthurgau in Weinfelden ist der führende Schiffsreisen-Anbieter in der Schweiz. Das Unternehmen gehört zur Twerenbold Reisen Gruppe, ein 124 Jahre altes Familienunternehmen und damit eines der ältesten Reiseunternehmen des Landes. Zur Gruppe gehören vier Reiseveranstalter und die Basler Reederei Swiss Excellence River Cruise, einzige inhaberansässige Reederei der Schweiz. Deren Flussschiffe kreuzen in Europa unter der Marke Excellence. Das Reisebüro Mittelthurgau entwickelt die Flussreisen von Excellence sowie Vertrieb, Marketing und Kommunikation der Flotte. Der Reiseanbieter ging 2019 im Ranking der Handelszeitung als Testsieger hervor. Rund 100.000 Kunden reisen jährlich mit der Twerenbold Reisen Gruppe. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeitende in 350 Vollzeitstellen.

erschienen am: 2019-06-12 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 19. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken