europaticker:
Platzierung einer 20-Pence-Kaution für Getränkeflaschen und -dosen

..................

Schottland will Dosen- und Flaschenpfand einführen

Die Rechtsvorschriften zur Einführung des Einlagenrücknahmesystems in Schottland wurden zur öffentlichen Stellungnahme vorgelegt. Mit den neuen Vorschriften wird ein System eingeführt, das Aluminium- und Stahldosen sowie Getränkebehälter aus Glas und PET-Kunststoff mit einer Kaution von 20 Pence umfasst.

Durch die Erhöhung der Menge und der Qualität des recycelten Materials und die Verringerung des Abfallaufkommens trägt das System zur Bekämpfung des Klimawandels bei und bietet der Industrie und der Öffentlichkeit Vorteile.

Umweltministerin Roseanna Cunningham sagte: „Unser Einlagensicherungssystem ist das erste nationale System dieser Art in Großbritannien. Es ist in Umfang und Umfang ehrgeizig und bietet den Menschen in Schottland eine klare und unkomplizierte Möglichkeit, ihren Beitrag für die Umwelt zu leisten.

„Untersuchungen haben gezeigt, dass das Programm voraussichtlich die 46 Millionen Pfund pro Jahr für die Beseitigung von Abfällen einsparen und die Emissionen senken wird, die 85.000 Autos von unseren Straßen bringen, während es in ganz Schottland von der breiten Öffentlichkeit unterstützt wird.

„Es gibt einen globalen Klimanotfall, der erfordert, dass wir ehrgeizig gegen ihn vorgehen und unseren Planeten für zukünftige Generationen schützen. Dieser Prozess wird es uns ermöglichen, unsere Vorschläge zu optimieren, um sicherzustellen, dass sie für Industrie, Einzelhandel und Öffentlichkeit gut funktionieren, und wir werden zu diesem Zweck weiterhin mit der Implementation Advisory Group zusammenarbeiten. Ich freue mich, Ihnen bestätigen zu können, dass die Vorschriften für die Verwirklichung unseres Einlagensicherungssystems jetzt erlassen wurden. “

Iain Gulland, Vorstandsvorsitzender von Zero Waste Scotland: „Mit diesen Vorschriften ist Schottland auf dem richtigen Weg, ein erstklassiges Einlagenrückzahlungssystem zu schaffen. Die Platzierung einer 20-Pence-Kaution für Getränkeflaschen und -dosen zeigt, dass diese Materialien einen Wert für unsere Wirtschaft und Kosten für unser Klima haben, wenn sie verschwendet werden.

„Dieser 20-Pence-Anreiz wird das Recycling fördern und Schottlands CO2e-Emissionen senken, was zur Bekämpfung der Klimakrise beiträgt. Es ist kein Wunder, dass fast vier von fünf Schotten dies unterstützen. Wenn die Getränkehersteller die Möglichkeit haben, sich zusammenzuschließen, um das Programm umzusetzen, können sie diesen aufregenden Schritt hin zu einer Kreislaufwirtschaft vollziehen. “

erschienen am: 2019-10-09 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 19. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken