europaticker:
Oktober ist der fünfte Monat in Folge, in dem Temperaturrekorde gebrochen oder nur
knapp verfehlt wurden

..................

Copernicus-Klimawandeldienst bestätigt den wärmsten Oktober seit Beginn der Aufzeichnungen

Die Durchschnittstemperaturen im Oktober waren weltweit gesehen die Wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen, was den langfristigen Trend steigender Temperaturen untermauert. Das zeigen die neuesten Daten des EZMW Copernicus-Klimawandeldienstes.
Der Copernicus-Klimawandeldienst (Copernicus Climate Change Service, C3S), implementiert vom Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (EZMW) im Auftrag der Europäischen Union, gibt bekannt, dass die weltweiten Temperaturen im Oktober die höchsten in seinem Datensatz sind. Damit ist der diesjährige Oktober der fünfte Monat in Folge, in dem Temperaturrekorde gebrochen oder nur knapp verfehlt wurden.

Der Copernicus-Klimawandeldienst stellt monatlich Klimadaten der globalen Durchschnittstemperatur der Luft und weiterer Klimavariablen zur Verfügung. Alle Forschungsergebnisse basieren auf Computeranalysen, die Milliarden von Messungen von Satelliten, Schiffen, Flugzeugen und Wetterstationen auf der ganzen Welt auswerten.

Oktober 2019: Durchschnittstemperatur der Luft:

Weitere Informationen und hochauflösende Grafiken finden Sie hier: https://climate.copernicus.eu/climate-bulletins
Mehr Informationen zur Messmethode finden Sie hier: https://climate.copernicus.eu/climate-bulletin-about-data-and-analysis

Über Copernicus
Copernicus ist das wichtigste Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Union. Es liefert frei zugängliche Betriebsdaten und Informationsdienste, die den Nutzern zuverlässige und aktuelle Informationen zu Umweltfragen liefern.

Copernicus Climate Change Service (C3S) wird vom EZMW für die Europäische Union implementiert. Das EZMW implementiert auch den Copernicus Atmosphere Monitoring Service (CAMS). Das EZMW ist eine unabhängige zwischenstaatliche Organisation, die digitale Wettervorhersagen erstellt und an ihre 34 Mitgliedstaaten und kooperierenden Staaten weitergibt.

Die Website des Copernicus Atmosphere Monitoring Service finden Sie unter http://atmosphere.copernicus.eu/ 
Die Website des Copernicus Climate Change Service finden Sie unter https://climate.copernicus.eu/ 
Mehr Informationen zum Copernicus Programm: www.copernicus.eu
Die Website des EZMW finden Sie unter https://www.ecmwf.int/

erschienen am: 2019-11-05 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 19. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken