EUROPATICKER - Newsletter
September 2019

Freitag, 24.September_2019 Montag, 27.September_2019
 
   
Montag,
02.September_2019
Vorerst "Feierabend" beim Tagebau Jänschwalde
Dienstag,
03.September_2019
Schweizer Staatsanwälte suchen VW-Geschädigte
Mittwoch,
04.September_2019

Hamburg ist jetzt Eigentümerin der Wärmegesellschaft 
Donnerstag,
05.September_2019
Bundesregierung verbietet den Glyphosateinsatz zum frühestmöglichen Zeitpunkt
Freitag,
06.September_2019
Ängste der Deutschen auf 25-Jahres-Tief
Montag,
09.September_2019
Urbane Rohstofflager smart nutzen
Dienstag,
10.September_2019
Wien: Neue gelb-blaue Kombi-Tonne
Mittwoch,
11.September_2019

bvse warnt vor einer neuen Bürokratie- und Kostenwelle

Donnerstag,
12.September_2019

Kunststoffrecycling und Kreislaufwirtschaft als Schlüssel zur Nachhaltigkeit
Freitag,
13.September_2019
Überprüfung der Ökobilanz zu Fruchtsaftverpackungen erforderlich
Montag,
16.September_2019
Hessen droht Entsorgungsnotstand
Dienstag,
17.September_2019
Rattenplage in Wien
Mittwoch,
18.September_2019

E.ON will innogy zügig integrieren - Kommunale Cheflobbyistin übernimmt Leitungsfunktion

Donnerstag,
19.September_2019

Mehrweganteil bei Getränken 2017 weiter gesunken

Freitag,
20.September_2019

Daten zur Lebensmittelüberwachung 2018 veröffentlicht
Montag,
23.September_2019
 
Dienstag,
24.September_2019
 
Mittwoch,
25.September_2019

 

Donnerstag,
26.September_2019

 

Freitag,
27.September_2019

 

Montag,
30.September_2019

 

Dienstag,
01.Oktoberber_2019

 
 


Quelle: EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)
Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: Dezember 222 - 4125 Telefax: Dezember 222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 19. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. Dezember2000.
Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.