europaticker:
Online-Erfahrungsaustausch Führen unter Krisenbedingungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
die meisten Wertstoffhöfe sind schon geschlossen. Die Straßenreinigung ist reduziert. Wenn in den Städten nur noch wenige Menschen unterwegs sind, ist auch die Verschmutzung naturgemäß geringer. In den Verwaltungen greifen neue Formen der Arbeitsteilung. Viele können aus Ihrem Home-Office herausarbeiten. Alles konzentriert sich auf den Erhalt der Müllabfuhr, die in den meisten Städten ohne Einschränkung funktioniert.
Uns alle bewegt eine Frage: wie lange wird das alles andauern? Wir müssen wohl davon ausgehen, dass aller Wahrscheinlichkeit nach die aktuelle Situation mindestens noch einige Wochen so anhalten wird.
Wir hoffen Sie in dieser schweren Zeit mit drei aktuellen Angeboten unterstützen zu können. Am 1. April findet ein Webinar mit arbeitsmedizinischen und arbeitsrechtlichen Inhalten statt und nach Ostern starten wir zwei neuen Erfahrungsaustauschgruppen. Die eine befasst sich mit dem Pandemie-Management und die andere mit den ungewohnten Anforderungen an die Führung.
Bitte bleiben Sie gesund.

Webinar COVID-19 Pandemie

Online Erfahrungsaustausch Pandemie-Management

Online-Erfahrungsaustausch Führen unter Krisenbedingungen

Wenn es hart auf hart kommt, ist auf die meisten Verlass. Irgendwelche Herausforderungen haben wir zwar ständig zu stemmen, aber Corona ist eine völlig andere Dimension. Die nächsten Wochen und Monate werden die Belegschaften extrem fordern und zwar ohne Ausnahme.

In dieser Situation ist Führung mehr denn je geboten. Die Persönlichkeit der Führungskraft ist in der Krise einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren beim Erhalt der Arbeitsfähigkeit. Wir müssen vom Schreibtisch aufstehen und intensiv auf die Mitarbeitenden zugehen. Alle machen sich im Moment große Sorgen. In dieser Situation wirkt jedes Gespräch wohltuend. Führung bedeutet jetzt zuhören und Wertschätzung zeigen. Aber genauso geht es um die Organisation der aktuellen Aufgabenfülle. Hier helfen vor allem Orientierung und klare Worte. Ohne das persönliche Engagement aller Kolleginnen und Kollegen werden wir die Aufgaben in den nächsten Wochen nicht bewältigen können. Wenn es gut läuft, werden wir aber, wenn der Spuk hoffentlich irgendwann vorbei ist, voller Stolz in die Runde blicken und sagen können "Ich danke Euch allen."

Im Erfahrungsaustausch wollen wir gemeinsam Ansätze diskutieren, wie wir unsere Handlungsfähigkeit aufrechterhalten können. Wir stellen dafür eine technische Umgebung bereit, in der sich alle Teilnehmer zumindest hören und abhängig von der Verfügbarkeit einer Webcam auch sehen können. Das komplette Meeting findet im Internet statt. Inhaltlich starten wir beim Kennenlernen mit der Situationsaufnahme. Von jedem Treffen erhalten Sie ein Protokoll, so dass es vertretbar ist, wenn man mal verhindert ist.

15.04.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
22.04.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
29.04.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
06.05.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
13.05.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
20.05.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
27.05.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
03.06.2020 in Online   Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung  PDF-Flyer zum Herunterladen

kommunalwirtschaft.eu
apm3 GmbH, Am Mühlenturm 74, D-46519 Alpen
Telefon: +49 (30) 2100548 - 10 | Telefax: +49 (30) 2100548 - 19
info@kommunalwirtschaft.eu | www.kommunalwirtschaft.eu

erschienen am: 2020-04-13 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 21. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken