europaticker:
Coca-Cola Schweiz und PET-Recycling Schweiz belohnen das Rezyklieren von PET-Flaschen
mit tosendem Applaus
Recycling-Aktion an den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne

In einer gemeinsamen Aktion motivieren Coca-Cola Schweiz und PET-Recycling Schweiz die Besucherinnen und Besucher der Olympischen Jugend-Winterspiele in Lausanne fürs Rezyklieren. Über 80 auffällig modifizierte PET-Recycling-Behälter mit Wintersport-Sujets stehen dafür während zwei Wochen an den Austragungsorten zur Verfügung. Diese sind mit einem integrierten Lautsprecher versehen und feiern jeden Sportfan, welcher eine PET-Flasche rezykliert mit tosendem Applaus, Jubelrufen oder Kuhglocken-Klängen und küren so jeden zum Recycling-Sieger.

Mit dem ehrgeizigen Programm «World Without Waste» hat sich Coca-Cola weltweit zum Ziel gesetzt, die Menge von Flaschen und Dosen, die das Unternehmen verkauft, zu rezyklieren und wiederzuverwenden. Daraus resultieren auch konkreten Massnahmen in der Schweiz. «Oberstes Bestreben von Coca-Cola Schweiz ist es, das Material jeder PET-Flasche viele Male wiederzuverwenden. Mit der Recycling-Initiative an den Olympischen Jugend-Winterspielen möchten wir die Konsumentinnen und Konsumenten motivieren, ihre PET-Flaschen richtig zu entsorgen. Nur so kann dieses Material für neue Flaschen wiederverwendet werden. Die Umstellung der Valser PET-Flaschen auf 100 Prozent rPET im letzten Jahr war ein wichtiger Meilenstein in der Beweisführung unserer nationalen Recycling-Strategie», sagt Matthias Schneider, Leiter Unternehmenskommunikation Coca-Cola Schweiz.

Mit der Aktion an den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne möchte Coca-Cola Schweiz die Bevölkerung auf interaktive Weise fürs Rezyklieren motivieren. Dazu spannt das Unternehmen mit PET-Recycling Schweiz zusammen. Während den Spielen vom 9. bis zum 22. Januar sind an den Austragungsorten 80 auffällig modifizierte PET-Recycling-Behälter aufgestellt. Grosse Displays mit Sujets von olympischen Wintersport-Disziplinen verknüpft mit einer Recycling-Aufforderungen wie «Skate. Taste. Recycle.» oder «Fly. Enjoy. Recycle.» machen auf die blau-gelben PET-Recycling-Behälter aufmerksam. Wenn eine PET-Flasche eingeworfen wird, erwacht der interaktive Behälter zum Leben und belohnt den rezyklierenden Sportfan mit tosendem Applaus, Jubelrufen oder mit im Wintersport verbreiteten urchigen Klängen von Kuhglocken. So werden alle diejenigen, welche eine PET-Flasche rezyklieren, zum Sieger gekürt. Die Aktion wird von einer lokalen Plakatkampagne und einer Social-Media-Aktivierung mit dem Hashtag olympicrecycling flankiert.

Coca-Cola Limited Edition «Lausanne 2020»

Neben den Aktivierungen rund um Recycling ist Coca-Cola als weltweiter IOC Partner auch mit einer interaktiven Erlebniswelt zum Thema «Mitenand» vor Ort präsent. Deren Ziel ist es, die Besucherinnen und Besucher sich gegenseitig näher zu bringen und so Abgrenzung und Vorurteile abzubauen. Im Rahmen der Partnerschaft hat Coca-Cola Schweiz zudem eine limitierte Sonderedition an 200ml-Glasflaschen speziell für den Anlass produziert. Die «Lausanne 2020» Limited Edition ist exklusiv während den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne erhältlich.

erschienen am: 2020-01-13 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 21. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken