europaticker:
Die Weltorganisation für Nachhaltigkeit unterzeichnet ein MoU mit der Institution of Aquaculture
Singapore zur Förderung einer nachhaltigen Fischerei und Aquakultur
Verantwortungsvolle Entwicklung der Aquakultur in Singapur angestrebt

Die Weltorganisation für Nachhaltigkeit hat mit der Institution of Aquaculture Singapore (IAS) ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, in dem die beiden Organisationen gemeinsam auf eine verantwortungsvolle Entwicklung der Aquakultur in Singapur hinarbeiten werden. Friend of the Sea, ein Projekt der World Sustainability Organization Srl, das als herausragender Zertifizierungsstandard für Produkte und Dienstleistungen dient, die die Meeresumwelt respektieren und schützen, wird als treibende Kraft hinter der Zusammenarbeit dienen. Es ist in mehr als 70 Ländern vertreten.

„Wir freuen uns sehr, mit dem IAS zusammenzuarbeiten und uns auf die Förderung der Aquakulturunternehmen auf nachhaltige Weise zu konzentrieren, die unserer Mission entsprechen“, sagte Paolo Bray, Gründer und Direktor der Weltorganisation für Nachhaltigkeit. "Diese Absichtserklärung ist der erste Schritt in einer langen und fruchtbaren Partnerschaft, die wir uns beide vorstellen."

Der IAS beabsichtigt, die führenden Akteure der Branche in Singapur und darüber hinaus auf eine Plattform für Nachhaltigkeit in der Aquakultur zu bringen. Ihr Ziel ist es, durch Partnerschaften und Kooperationen künftige Sicherheit für die Lebensmittelversorgungskette sowie Sicherheit zu ermöglichen. Amod Ashok Salgaonkar, eines der Mitglieder des Global Advisory Board der World Sustaainability Organization, erklärt: „Singapur strebt nun an, seine Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln von weniger als 10% heute (2019) auf 30% bis 2030 zu steigern, auch bekannt als 30 -. by-30 Ziel. Fischerei und Aquakultur können einige der Hauptfaktoren für die Aufrechterhaltung der Ernährungssicherheit des Landes sein. “

Jimmy Lim, Präsident der Institution of Aquaculture Singapore, äußerte sich zu diesem Anlass und sagte: „Die Institution of Aquaculture Singapore (IAS) wurde 2014 gegründet, um die Entwicklung einer nachhaltigen Aquakultur in Singapur zu fördern. Die exklusive Unterstützung durch die international bekannte Weltorganisation für Nachhaltigkeit wird unsere Ziele stärken, den Sektor auf nachhaltigere Weise zu erweitern, um die Initiativen der Regierung von Singapur zur Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln zu erreichen. “

Beide Organisationen betrachten die Zusammenarbeit angesichts der Herausforderungen von COVID-19 als wichtig in der heutigen Zeit, als Singapur als Land beschloss, den Lebensmittelsektor, insbesondere die Segmente Landwirtschaft und Produktion, zu fördern.

erschienen am: 2020-06-28 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von mehr als 1 Millionen Besucher monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 21. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken