europaticker:
entsorgungscampus.de ist fester Bestandteil der Einarbeitung im Bereich der Kreislaufwirtschaft

Der entsorgungscampus ist mit neuen Themen weiter gewachsen. „Mittlerweile nimmt der entsorgungscampus einen festen Platz in vielen Einarbeitungsplänen aus Unternehmen der Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft ein. Es fällt auf, dass auch Lieferanten von Entsorgern das Weiterbildungsportal zunehmend zur Schulung der eigenen Mitarbeiter nutzen. Die fachliche Qualität überzeugt unsere Kunden genauso, wie die Praxisnähe der einzelnen Seminare. Es ist gelungen je Themenbereich hervorragende Experten aus der Praxis für die Onlineschulungen zu gewinnen. Gerne bieten unsere Fachleute auch Inhouseschulungen zu allen Themengebieten an.“ so Michael Morch vom entsorgungscampus.de.

Zum Jahreswechsel konnte der entsorgungscampus Experten im Bereich Stoffstrom und Aufbereitungstechnik gewinnen und das Portfolio erweitern. Das neue 1,5stündige Grundlagenseminar erweitert das Wissen zu Zerkleinerungs-/Verdichtungs-/Klassierungs- und Sortierungsaggregaten sowie deren technische Interaktionen. Besprochen werden zudem die wichtigsten Stoffströme und deren unterschiedliche Vermarktungsoptionen. Einen abschließenden Blick auf die neuen Trends des Anlagen- und Stoffstrommanagements gewinnen die Teilnehmer bei dem Unterthema „intelligente Wertstoffketten“.

Aktuell sind weitere Seminarthemen in Arbeit. Für das Seminar Einkauf/Beschaffung von Baumaschinen, Flurförderfahrzeugen, Kehrtechnik und Abfallsammelfahrzeugen sind drei Praktiker mit insgesamt über vierzig Jahren Branchenerfahrung und einer vierstelligen Anzahl von Fahrzeugbestellungen beim entsorgungscampus eingesetzt. Verfügbar ist das Seminar zum Thema Einkauf von Fahrzeugeinheiten spätestens im Frühjahr. Wie bisher wird bei diesem sensiblen Thema Wert auf eine werbefreie, bzw. herstellerunabhängige Darstellungsweise gelegt.

Nach Ende der Coronazeit werden wieder Präsenzberatungen zu den angebotenen Seminarthemen möglich sein. Hier konnten die Fachleute des entsorgungscampus.de. zuletzt im Oktober die Kunden mit praktischer Entsorgungsexpertise unterstützen entsorgungscampus.de. .

erschienen am: 2021-01-14 im europaticker



Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten von unseren mehr als 1 Millionen Besuchern monatlich nichts angeht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Beitrag:
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Impressum (Kurzfassung):
EUROPATICKER mit den Magazinen: Umweltruf, Korruptionsreport und Green IT
Das Magazin mit Hintergrund aus der Entsorgungsbranche
Wir sind Förermitglied zum Deutscher Presserat (ID-Nummer 3690)

Herausgeber Hans Stephani
Beratender Betriebswirt - Journalist - Autor
Blumenstr. 11, 39291 Möser
Telefon: 039222 - 4125 Telefax: 039222 - 66664
Der EUROPATICKER Umweltruf erscheint im 22. Jahrgang. Das Ersterscheinungsdatum war der 20. März 2000.

Für die Titel: EUROPATICKER, KORRUPTIONSREPORT und UMWELTRUF nehmen ich Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.
Ich unterliege dem Presserecht des Landes Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne des Presserechtes und nach Telemediengestz (TMG) ist: Diplom-Betriebswirt Hans Stephani.

Anzeigenverwaltung:
EUROPATICKER - Verlag  GmbH, Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stendal unter der Nummer B 2311, Geschäftsführer: Beatrix Stephani, Steuerliche Angaben: Finanzamt Genthin Steuernummer: 103/106/00739, Blumenstr. 11 D-39291 Möser Telefon: 039222 4125, Telefax: telefax@europaticker.de

    Zurück zum Nachrichtenüberblick                                    Diese Meldung ausdrucken